Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies d├╝fen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte best├Ątige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabh├Ąngig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ├╝ber den Link in der Fu├čzeile ├Ąndern.
sign in register welcome to bound by blood,
guest
Welcometo bound by blood
Willkommen im Bound by Blood. Wir sind ein Fandom/Mystery RPG das an die Serie Shadowhunters angelehnt ist. Unser Board exestiert schon 2 Jahre, bei den Important Information k├Ânnt ihr alles nachlesen was passiert ist sowie auch das l├Ąngst Vergangene! Das Board orientiert sich an der Serie aber auch mit Elementen aus den B├╝chern. Genauso gibt es bei uns die M├Âglichkeit eigene Rassen mit einfliesen zu lassen, wenn sie unserem Setting entsprechen, jene k├Ânnt ihr bei der Charaktervorstellung vorstellen und wir schauen ob wir hamonieren k├Ânnten! Ihr k├Ânnt und d├╝rft gerne bei uns mitwirken, wenn gew├╝nscht, doch auch hat das Team viele eigene Ideen, um euch gen├╝gend Plots zu bieten. Unser Rating ist auf FSK 18 gesetzt. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und verf├╝gen ├╝ber keine Mindestpostl├Ąnge. Wir schreiben unsere eigene Geschichte, bei der ihr euch gut einbringen k├Ânnt. Es sind ├╝bernat├╝rliche Wesen, wie Nephilim, Engel, D├Ąmonen, Hexenmeister, Vampire, Werw├Âlfe, Elben und andere Wesen gestattet. Interesse? Dann melde dich an und werde ein Teil von uns!
online0 Teammitglieder
Zurzeit ist kein Teammitglied online!
Inplaykalender
Juli 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
August 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
September 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
&&' WetterInplay Info
Ein Blick auf den Kalender verr├Ąt uns, dass Juli - September 2010 unseren Zeitraum zeigt. Der Juli wurde - seinem Ruf vollst├Ąndig gerecht und sorgte mit einem Wetterumschwung bis zu einer Spitzentemperatur von 36┬░ Grad. Auch der August l├Ąsst uns mit sommerlichen Temperaturen nicht im Stich. Doch der anschlie├čende Sepember l├Ąsst die Temperaturen wieder um einige Grade sinken. Es ist mit 16 - 20┬░ zu rechnen. Die n├Ąchste Vollmonde sind am: Montag, 26. Juli l 2010 | Dienstag, 24. August 2010 | Donnerstag, 23. September 2010

┬╗ Inplay-Monate: Juli-September 2010
┬╗ Tage: Montag bis Sonntag
┬╗ N├Ąchster Zeitsprung: folgt
newstime
28.02 Der erste Charakter aus der Vergangenheit ist hier, n├Ąmlich Will Herondale. Weitere sind gerne gesehen.2 neue Rassen wieder im Forum. Community Abende mit unseren Usern.
31.01 Zus├Ątliche Blacklist Warnung, Neue Gesuche und Sets f├╝r alle Charas erstellt von Ana aka. Leonora.
15.11 Automatische Themen Archivierung ist nun aktiv. Neue Hintergrund Infos bei den Backround Informations und im Wiki.
14.11 2 Jahre Bound by Blood!!!
18.09 Neue an das Inplay angepasste Storyline, Zeitsprung, Neue Rasse, Was bisher geschah & Timeline
16.09 Kai und Jutta haben das Forum verlassen. Chrissi unterst├╝tzt uns wieder als neues Teammitglied
02.04 Start des neuen Inplayplotes.
12.03 Der alte Plot und das Spieljahr 2009 ist beendet. Wir befinden uns nun im Jahr 2010 im Inplay. Der neue Plot wird die Tage gestartet.
18.11 Wir haben ein neues Standard Design.
17.09 Wir begr├╝├čen Jutta aka Alec Lightwood als neues teammitglied!
19.08 Das Forum wurde neu zusammengebaut und alle Fehler behoben. Zudem begr├╝├čen wir Kai aka Jace im neues Teammitglied. Das zweite Design ist fertig.

09.07 Verstorbene Charaktere nun als NPC im Nebenplay spielbar.
22.05 Unsere Technik-Abteilung arbeitet gerade an der L├Âsung des Alert-Problems.
24.01 Wir arbeiten an einem zweiten Design.
03.12 Werft doch mal einen Blick auf unseren Adventkalender.
22.11 Wir begr├╝├čen ein neues Mitglied im Team.
15.11 Das Inplay wurde heute offiziell er├Âffnet.
14.11 Das Forum ist nun offiziell er├Âffnet. Es gibt noch das ein oder andere optische Detail das angepasst wird aber das erledigen wir so nebenbei.
07.11 Das Forum ist bald fertig und wird die n├Ąchsten Tage er├Âffnet werden.
Neue Antwort schreiben
Antworten zu Thema: We need to talk
Benutzername:
Please select the number: 4
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Betreff:
Deine Nachricht:
Smilies
Smile Wink Cool Big Grin
Tongue Rolleyes Shy Sad
At Angel Angry Blush
Confused Dodgy Exclamation Heart
Huh Idea Sleepy Undecided
[mehr]
 
Beitragsoptionen:
Themen Abonnement:
Gib die Art der E-Mail-Benachrichtigung und des Abonnements f├╝r dieses Thema an (nur registrierte Benutzer).




Best├Ątigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist n├Âtig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Best├Ątigung
(Keine Beachtung von Gro├č- und Kleinschreibung)



 

Themen├╝bersicht (Neueste zuerst)
Geschrieben von Maryse Lightwood - 08.11.2022, 15:10
Clary war ein starkes M├Ądchen genauso wie Jace ein guter, starker Junge war, der Jocelyns Tochter um alles in der Welt besch├╝tzen w├╝rde. Bei ihm w├Ąre ihre Tochter auf jeden Fall mehr als sicher aufgehoben, dennoch konnte sie die Zweifel ihrer langj├Ąhrigen Freundin auch gut nachvollziehen. Allerdings wusste sie auch, dass es den Beiden nicht erlaubt w├Ąre sollte Jace tats├Ąchlich ihr Sohn sein. Und auch wenn sie sich jetzt von Robert hatte schaden lassen, sollte das nicht ihre Freundschaft zu Jocelyn beeinflussen, die erst Maryse und anschlie├čend auch Robert kurz zur Begr├╝├čung umarmte. In solchen schweren Zeiten waren sie immer f├╝reinander da gewesen. Maryse hatte geh├Ârt, dass sie und Luke nur noch Freunde waren, was sie nicht so ganz verstand, doch erstmal mussten sie Valentine stoppen. Eine Gefahr, die sich nat├╝rlich auch Jocelyn nicht f├╝r ihre Tochter w├╝nschte. "Das ist sie. Ich habe Jace noch nie so gl├╝cklich gesehen. G├Ânne ihn ihr Gl├╝ck und versuche es zu akzeptieren. Er w├╝rde sie wirklich vor jeder Gefahr besch├╝tzen und so sehr wie wir es auch wollen, wir k├Ânnen unsere Kinder auch einfach nicht vor allem besch├╝tzen. Ich wei├č, aber gemeinsam werden wir das schon durchstehen.", sagte sie zuversichtlich. Als Jocelyn sie beide ansah, bemerkte Maryse, dass Jocelyn noch etwas anderes auf der Seele lag. Was Valentine anging mussten sie sicher alle noch vorsichtig sein. Sicherlich gab es auch Dinge, die selbst sie und Robert nicht verstanden. "Das war noch nicht alles. Es gibt noch etwas anderes, oder Jocelyn?", fragte sie sanft und sah ihre Freundin an.
Geschrieben von Jocelyn Fairchild - 21.09.2022, 15:10
Jocelyn wusste das Clary gut bei Jace aufgehoben ist, aber trotzdem zweifelt die gute immer wieder. Den es kommen gefahren auf ihre Tochter zu, die jede Mutter f├╝r ihr Kind nicht m├Âchte. Trotz allem macht sich Jocelyn schon Sorgen, denn wenn Jace ihr Sohn ist. Dann ist es zwischen beiden nicht erlaubt, aber ihr guter Freund Robert hatte schon recht. Aber wird dies auch hin nehmen, um ihre Tochter gl├╝cklich zu sehen. Sie umarmte erst Maryse zur Begr├╝├čung und dann auch noch mal Robert, den sie waren gute Freunde in der ganzen schweren Zeit. Auch wenn Robert und Maryse nun geschieden ist, wei├č sie dass beide f├╝r ihre Kinder da sind. Mit Luke hatte es nicht geklappt, was ihr leid tut. Aber dass sie immer noch Valentine liebt, behielt jocelyn f├╝r sich.

"Okay ich weis dass Clary durch ihn sich sehr ver├Ąndert hat. Aber auch sehr stark geworden ist, und nicht mal mich aufgegeben hat. Wenn ihr sagt er liebt sie sehr, und wird sie vor allem besch├╝tzen werde ich das akzeptieren. Auch wenn wir Eltern nur unsere Kinder sch├╝tzen wollen oder m├Âchten Maryse und Robert. Wenn ich aber auch an die Gefahr wegen Valentine denke, wird es noch eine schwere Zeit werden f├╝r unsere Kinder und uns. "


So schaute sie die beiden an, und fuhr sich durch die Haare. Trotzdem liegt ihr was auf den Herzen, was die beiden wohl auch gleich sp├╝ren werden. Doch wenn das auf der Seele liegt, sollte man manches trotzdem f├╝r sich behalten. Denn manches verstehen selbst Robert und Maryse nicht. Valentine hat ihr nie etwas getan, trotzdem sollte ihre Tochter dennoch aufpassen. Vermisst die Zeit die sie immer mit Clary wenigstens abends verbracht hat.
Geschrieben von Robert Lightwood - 12.08.2022, 14:01
Es war nicht einfach wieder in der Gegenwart von seiner Ex-Frau Maryse zu sein, doch Jocelyn zuliebe war er ebenfalls gekommen. Einer guten Freundin schlug man immerhin keine Bitte aus, wo sie doch scheinbar alleine mit ihnen beiden sprechen wollte. Verst├Ąndlicherweise war Clary nicht mitgekommen und blieb stattdessen lieber bei Jace.
Dennoch war es schwer nach der Scheidung jetzt wieder mit Maryse in einem Raum zu sein. Sie hatte ihm nichts mehr zu sagen und verhielt sich k├╝hl und distanziert ihm gegen├╝ber. Doch hier ging es nicht um sie, sondern um Jocelyn, die sich Sorgen um die Beziehung ihrer Tochter mit Jace machte. Sie kannte sie aber auch schon lange und wusste, dass sie Jace wie ihren eigenen Sohn gro├čgezogen hatten.
"Das ist selbstverst├Ąndlich und machen wir gerne! Anfangs war er still, in sich gekehrt und zur├╝ckhaltend. Ich erinnere mich, dass er schon immer gut k├Ąmpfen konnte. Er liebt Clary ├╝ber alles und w├╝rde sie immer besch├╝tzen. Ich glaube nicht, dass er ihr wehtun w├╝rde. Ich glaube sie k├Ânnen sich gegenseitig Halt geben und er war Alec immer ein guter Freund. Kinder sind nicht immer wie ihre Eltern und Jace ist ganz und gar nicht wie Valentine.", sprach er ehrlich zu Jocelyn und sah sie dabei direkt an, um Maryse direktem Blick vermeiden zu k├Ânnen.
Geschrieben von Maryse Lightwood - 31.07.2022, 21:50
Maryse war schon ├╝berrascht als Jocelyn nach all der Zeit Kontakt zu ihr suchte und sie um ein Gespr├Ąch bat. Worum es in diesem gehen w├╝rde wusste sie nicht, jedoch das Robert dort sein w├╝rde, gerade weil ihre Scheidung lief, gefiel maryse nicht wirklich.
Jedoch wollte sie die Bitte ihrer alten Freundin nicht ablehnen und kam so zu diesem Treffen. Jocelyn begr├╝├čen, blieb sie gegen├╝ber Robert ehr k├╝hl und distanziert. Sie hatte ihm nichts mehr zu sagen.
Jocelyns Worte h├Ârend, ging es also um Jace. Immerhin hatte ihr Ziehsohn ja eine Beziehung zu jocelyns Tochter Clary. Hier ging es um eines ihrer Kinder, deswegen w├╝rde Maryse f├╝r diesen Moment ihre Scheidung vergessen.
ÔÇ×Ich m├Âchte nur zu beginn sagen, dass Jace nicht mehr der junge ist, der er war als er zu uns kam. Er war zur├╝ckhalten, hatte beinahe immer angst etwas falsch zu machen. Aber gerade dank Isabella und vor allem Alexander, ist Jace zu einem verantwortungsbewussten und starken jungen Mann geworden. Gerade die Parabatai Bindung zu Alec hat ihm wirklich gut getan. ich kann nichts dar├╝ber sagen, was Valentine mit ihm getan hat. Aber ich kann dir sagen, zu wem er geworden ist, wer er ist. Und ich muss dir auch ehrlich sagen, dass ich von Clary auch nicht begeistert war, als ich h├Ârte wer ihr Vater war. Aber Clary hat bewiesen, dass sie mehr nach dir kommt als nach ihm und auch Jace hat sich mehr als einmal bewiesen, dass er nicht Valentines Sohn ist. Es nie wirklich war. Er ist f├╝r mich wie mein eigener Sohn, Jocelyn.ÔÇť
Gerade in der letzten Zeit waren es genau ihre Kinder die ihr durch diese Phase, der Scheidung, so sehr halfen.
Geschrieben von Jocelyn Fairchild - 22.07.2022, 17:09
Jocelyn hatte die meiste Zeit in Idris verbracht. Clary wollte nicht mit und das war f├╝r Jocelyn in Ordnung gewesen. Viel war passiert seit sie das letzte mal hier gewesen war. Clsry hatte sie auf den laufenden gehalten und auch wenn sie wusste das ihre Tochter, Jace liebte so wusste sie nicht was sie von ihm halten sollte. Er wurde die ersten zehn Jahre von Valentine gro├čgezogen und da kam nichts gutes raus. Doch danach kam Jace zu den Lightwoods und sie kannte Maryse und Robert und wusste das die beiden gute Menschen waren. Dennoch war sie nicht wirklich gl├╝cklich ├╝ber die Beziehung zwischen Jace und ihrer Tochter. Deshalb hatte sie Maryse und Robert um ein Gespr├Ąch gebeten. Am besten in der Bibliothek da waren sie ungest├Ârt. "Danke das ihr gekommen seid! Ich wollte mit euch reden weil ich von der Beziehung meiner Tochter nicht sonderlich begeistert bin. Ich m├Âchte Jsce ihretwillen eine Chance geben, so schwer es mir f├Ąllt und am besten dachte ich, f├Ąngt man bei seinen Eltern an. Valentine hat ihn gro├čgezogen und das hat ihn sicherlich gepr├Ągt doch dann habt ihr in aufgenommen und such das hat ihn gepr├Ągt. Vielleicht erz├Ąhlt ihr mir etwas ├╝ber den Jungen der er war als er zu euch kam.", bat Jocelyn die beiden.