Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies d√ľfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte best√§tige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabh√§ngig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit √ľber den Link in der Fu√üzeile √§ndern.
sign in register welcome to bound by blood,
guest
Welcometo bound by blood
Willkommen im Bound by Blood. Wir sind ein Fandom/Mystery RPG das an die Serie Shadowhunters angelehnt ist. Unser Board exestiert schon eine Weile, bei den Important Information k√∂nnt ihr alles nachlesen was passiert ist sowie auch das l√§ngst Vergangene! Das Board orientiert sich an der Serie aber auch mit Elementen aus den B√ľchern. Genauso gibt es bei uns die M√∂glichkeit eigene Rassen mit einfliesen zu lassen, wenn sie unserem Setting entsprechen, jene k√∂nnt ihr bei der Charaktervorstellung vorstellen und wir schauen ob wir hamonieren k√∂nnten! Ihr k√∂nnt und d√ľrft gerne bei uns mitwirken, wenn gew√ľnscht, doch auch hat das Team viele eigene Ideen, um euch gen√ľgend Plots zu bieten. Unser Rating ist auf FSK 18 gesetzt. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und verf√ľgen √ľber keine Mindestpostl√§nge. Wir schreiben unsere eigene Geschichte, bei der ihr euch gut einbringen k√∂nnt. Es sind √ľbernat√ľrliche Wesen, wie Nephilim, Engel, D√§monen, Hexenmeister, Vampire, Werw√∂lfe, Elben und andere Wesen gestattet. Interesse? Dann melde dich an und werde ein Teil von uns!
online1 Teammitglied
Inplaykalender
April 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Mai 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Juni 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
&&' WetterInplay Info
Ein Blick auf den Kalender verr√§t uns, dass April - Juni 2010 unseren Zeitraum zeigt. Schneefall. Der April wurde - seinem Ruf vollst√§ndig gerecht und sorgte mit einem Wetterumschwung f√ľr einen markanten Wetterwechsel, der es in sich hatte. Doch nach dem April wurde es allm√§hlich w√§rmer und w√§rmer mit Spitzentemperatur von 34¬į Grad. Die n√§chste Vollmonde sind am: Samstag, 16. April 2010 | Montag, 16. Mai 2010 | Dienstag, 14. Juni 2010

¬Ľ Inplay-Monate: April-Juni 2010
¬Ľ Tage: Montag bis Sonntag
¬Ľ N√§chster Zeitsprung: folgt
newstime
24.09 Neue Rassen sind im Forum erschienen
02.04 Start des neuen Inplayplotes.
12.03 Der alte Plot und das Spieljahr 2009 ist beendet. Wir befinden uns nun im Jahr 2010 im Inplay. Der neue Plot wird die Tage gestartet.
18.11 Wir haben ein neues Standard Design.
17.09 Wir begr√ľ√üen Jutta aka Alec Lightwood als neues teammitglied!
19.08 Das Forum wurde neu zusammengebaut und alle Fehler behoben. Zudem begr√ľ√üen wir Kai aka Jace im neues Teammitglied. Das zweite Design ist fertig.

09.07 Verstorbene Charaktere nun als NPC im Nebenplay spielbar.
22.05 Unsere Technik-Abteilung arbeitet gerade an der Lösung des Alert-Problems.
24.01 Wir arbeiten an einem zweiten Design.
03.12 Werft doch mal einen Blick auf unseren Adventkalender.
22.11 Wir begr√ľ√üen ein neues Mitglied im Team.
15.11 Das Inplay wurde heute offiziell eröffnet.
14.11 Das Forum ist nun offiziell eröffnet. Es gibt noch das ein oder andere optische Detail das angepasst wird aber das erledigen wir so nebenbei.
07.11 Das Forum ist bald fertig und wird die nächsten Tage eröffnet werden.
  Time to clean the streets
<g10>Dean Martens</g10>
years old - -
Posted on:  03.04.2022, 11:15 - W√∂rter: -

Time to clean the streets
   Gast   Raphael Santiago
am 04.01.2010




Es war bereits einige Jahre her, seit Dean zuletzt amerikanischen Boden betreten hatte. Seine Zeit als Botschafter war zwar schon länger vorbei, doch zählte er sie noch immer zu seinen schönsten Erfahrungen in seinen beinahe 160 Jahren Lebensalter.
Doch am heutigen Abend war er nicht zum Spa√ü hier. Raphael Santiago hatte sich √ľber diverse Clanvertreter nach Unterst√ľtzung zu seltsamen Vorf√§llen erkundigt, die sein Clangebiet bedrohten.
Die Shadowhunter zogen Ihre Kreise enger, was umso mehr ein Grund war, seinen Br√ľdern und Schwestern beizustehen. In seiner Zeit als Botschafter der Niederlande, war er bereits in Kontakt mit einigen Clanmitgliedern gekommen.

Heute, am 4.1.2010 erreichte die Princess Aurora den New Yorker Hafen. Tags√ľber als Ratte verwandelt und schlafend, um dem Zimmerservice nicht aufzufallen und nachts als Gast dieses Schiffes, erreichte er sein Ziel.
Dann wollen wir mal sehen., dachte er sich bei der nächtlichen Ankunft und verließ gemeinsam mit einem Bodyguard und Lakaien von ihm das Schiff.
"Sir, dort entlang. Der Treffpunkt mit Mr. Santiago liegt am Ende der Docks.", sagte die begleitende Stimme unterw√ľrfig, ehe sie die genannte Richtung einschlugen. Aus der Ferne bemerkte er jemanden, der sich auf sie zubewegte und grinste. "Mr. Santiago, nehme ich an."









written by
80 + years old - Andere Jobs - Clan Anf√ľhrer
Posted on:  04.04.2022, 21:23 - W√∂rter: - Offline

Time to clean the streets
   Gast   Raphael Santiago
am 04.01.2010




So langsam wurden diese Vampire echt zu einem Problem. Seid Monaten trieben sie ihr Unwesen in New York und zogen seinen Clan in etwas mit rein, mit dem er nichts zu tun hatte. Mehrerer Hausdurchsuchungen musste er im Hotel schon √ľber sich ergehen lassen. So langsam reichte es. Das was Raphael, bei der ganzen Sache aber am meisten st√∂rte war, das sie gegen das Abkommen versto√üen, was er mit M√ľhe aufgebaut hat. Deshalb hat Raphael sich Hilfe von Au√üerhalb geholt und bat um Unterst√ľtzung.

Heute Abend sollte der Gast ankommen. Raphael hat extra die Suite des Hotels herrichten lassen und verließ das Hotel Richtung Hafen, wo der Gast ankommen sollte. Allerdings holte er ihn nicht direkt am Schiff ab, es war besser nicht sofort mit ihm gesehen zu werden. Sein Blick ging hinaus auf das Meer, während sich ihm zwei gestalten näherten.
"Mr. Santiago, nehme ich an."
Raphael drehte sich zu ihnen, die H√§nde hinter dem R√ľcken , versteckt gehalten und nickte."Willkommen in New York Mr. Martens." begr√ľ√üte er den Gast und reichte ihm seine Hand. "Wenn sie mir bitte folgen w√ľrden. Der Wagen steht da vorne. Er bringt uns zum Hotel." Raphael ging vorraus , damit Martens ihm folgen konnte. Als der schwarze BMW vor ihnen auf tauchte, stieg der Fahrer aus und √∂ffnete ihnen die T√ľr. "Nach ihnen...."
Mit einer leichten fließenden Handbewegung, bat er Martens und seinen Bodyguard ein zu steigen.









Vampir
written by
Gwenny
Es ist kompliziert
Isabelle Lightwood
<g10>Dean Martens</g10>
years old - -
Posted on:  05.04.2022, 12:55 - W√∂rter: -

Time to clean the streets
   Gast   Raphael Santiago
am 04.01.2010




Auf der √úberfahrt nach New York hatte sich Dean alle Informationen zusammen gesammelt, die ihm √ľber die Vorf√§lle bekannt waren. Darunter waren auch einige Notizen, die er bei einem Telefonat mit Raphael Santiago gemacht hatte.
Es war eine ungew√∂hnliche Situation, doch bedrohte Sie die Existenz der Vampire im Gro√üraum New York. Dean kauerte ungeduldig √ľber den Fakten, kr√§uselte immer wieder die Stirn oder tippte mit dem Fu√ü auf den Boden.
Der Vampir flog nicht gerne, reiste f√ľr gew√∂hnlich zu Fu√ü oder per Portal, oder im Ausnahmef√§llen auch mit dem Schiff √ľber den Atlantik.
Die "Princess Aurora" war ein Kreuzfahrtschiff auf dem R√ľckweg aus Deutschland in die Vereinigten Staaten.

Als das Schiff in der Nacht an der Freiheitsstatue vorbei fuhr, stand Dean an Deck und erinnert sich an andere Zeiten, ehe ihn sein Bodyguard abholte und sie kurz darauf gemeinsam das Schiff verlie√üen. "Willkommen in New York Mr. Martens..Wenn sie mir bitte folgen w√ľrden. Der Wagen steht da vorne. Er bringt uns zum Hotel."
Dean ergriff die Hand seines Vampirbruders mit einem stummen Nicken und stieg begleitet von seinem Bodyguard in den schwarzen Wagen ein. "Vielen Dank, Mr. Santiago. Es ist eine Weile her, dass ich in New York war. Bringen Sie mich bitte ins Bild. Wie ist die Lage und was hat sich noch getan? Wie ich hörte gab er erneut eine Durchsuchung.", erkundigte er sich und verschränkte die Arme.
Dean's Miene war kalt und eine leichte Zornesfalte zeigte, wie unzufrieden er mit der ständigen Einmischung der Shadowhunter war.









written by
80 + years old - Andere Jobs - Clan Anf√ľhrer
Posted on:  08.04.2022, 08:03 - W√∂rter: - Offline

Time to clean the streets
   Gast   Raphael Santiago
am 04.01.2010




Raphael hat Dean , alles an Informationen zu kommen lassen, was er auftreiben konnte. Es war einiges zusammen gekommen. Warum diese Vampire allerdings Mundis töteten haben sie noch immer nicht heraus gefunden. Es war eigentlich nicht seine Art, sich Hilfe von außen zu holen. Seid der letzten Hausdurchsuchung , wusste er sich nicht mehr anders zu helfen.

Raphael brachte Mr.Martens zum Wagen, nach dem er ihn begr√ľ√üt hat, der los fuhr, als sie drinn sa√üen. "Nennen sie mich doch bitte Raphael." Bot er ihm an. Schlie√ülich w√ľrden sie noch eine Weile zusammen arbeiten, so wie das aussah. "Wie lange waren sie schon nicht mehr hier?" Der Fahrer k√∂nnte eine kleine extra Tour durch die Stadt fahren. "Ja , die gab es. Dabei gibt es keinerlei Hinweise , das das auf meinem Clan zur√ľck fallen k√∂nnte. In der Zeit, wo die Durchsuchung war, waren alle Clan Mitglieder im Hotel und es sind weitere Mundis ermordert worden. Ich denke wir sind jetzt erstmal raus. Dennoch versto√üen sie gegen das Abkommen." Kl√§rte er Martens auf und fuhr fort."Die Abst√§nde der Morde werden k√ľrzer. Es verschwinden fast jede Nacht Mundis." Was ihn noch mehr Sorgen bereitete. So viel mischten sich die Shadowhunter nicht mit ein und Raphael war dankbar dass Isabelle ihn so gut unterst√ľtzte wie es nur ging. Auch wenn sie noch nicht von allen Clan Mitgliedern Respektiert wurde.









Vampir
written by
Gwenny
Es ist kompliziert
Isabelle Lightwood
<g10>Dean Martens</g10>
years old - -
Posted on:  08.04.2022, 22:28 - W√∂rter: -

Time to clean the streets
   Gast   Raphael Santiago
am 04.01.2010




"Nennen sie mich doch bitte Raphael. Wie lange waren sie schon nicht mehr hier?"  Dean hob eine Augenbraue, ehe er dem Vampir antwortete. Normalerweise war er kein Fan davon sich von weitestgehend Unbekannten duzen zu lassen. Da Raphael aber selber ein Vampir war, bedeutete er mit einem unauffälligen Handzeichen seinem Bodyguard nicht zu reagieren.
Nach au√üen hin war es nur eine gew√∂hnliche Handbewegung. "Dann nennen Sie mich bitte Dean... Zuletzt war ich als Botschafter der Niederlande von 1925 bis 1945 in den Staaten. Auch wenn die Botschaft in Washington D.C. ist, verlagerte sich ein Gro√üteil meiner Arbeit nach New York. Mit den Truppen der Amerikaner bin ich dann nach Europa zur√ľckgekehrt und half mein Land aufzubauen.", fasste er die umfangreichen Geschehnisse dieser Zeit kurz f√ľr den Vampir zusammen.
Dean lauschte der Ausf√ľhrung Raphaels und verschr√§nkte mit undurchsichtiger Miene die Arme vor der Brust.
"Die Abst√§nde der Morde werden k√ľrzer. Es verschwinden fast jede Nacht Mundis."
"Dann haben wir keine Zeit zu verlieren. Die Shadowhunter werden nicht ewig warten und es gibt genug, die unserer Rasse schaden wollen...Auch wenn Sie euch vorerst ausschlie√üen. Jetzt haben Sie einen Grund einzudringen.", antwortete Dean und man merkte deutlich, dass er den Shadowhuntern nicht √ľber den Weg traute.
Zu sehr lang ihm die damalige Verbannung in die Knochen gebrannt. Sie w√ľrden den Rat einschalten und dann g√§be es ein Massaker.









written by
80 + years old - Andere Jobs - Clan Anf√ľhrer
Posted on:  09.04.2022, 18:49 - W√∂rter: - Offline

Time to clean the streets
   Gast   Raphael Santiago
am 04.01.2010




Raphael bat dem K√∂nig auch nicht das du an, sondern nur , ihm beim Vornamen zu nennen. "Gerne." Antwortete er mit einem Nicken und h√∂rte ihm weiter zu. "Verstehe." Er hoffte, das Dean bewusst war, das sich hier in New York einiges Ver√§ndert hat, nachdem er seine Geschichte f√ľr Raphael zusammen gefasst hat. Jetzt war es Raphael, der Dean mit hochgezogener Augenbraue, von der Seite her ansah."Nein, das haben wir nicht. Sie scheinen nicht gut auf Shadowhunter zu sprechen zu sein. " Stellte er trocken fest."Woran liegt das?" Das w√ľrde die Zusammenarbeit deutlich erschweren."Mein Clan hat mit den Shadowhuntern in New York keine Probleme. Im Gegenteil. Wir haben sogar mit geholfen Jace Wayland zu befreien, der von Valentine gefangen genommen wurde." Erz√§hlte Raphael. Wenn Dean seine Einstellung gegen√ľber der Shadowhunter nicht √§nderte. Zum mindestens in New York, k√∂nnte das zum Problem werden. Das er mit der Schwester des New Yorker Institutsleiters zusammen ist, erw√§hnte er lieber erstmal nicht. Der Wagen hielt an und der Fahrer √∂ffnete die T√ľr. Raphael stieg aus und wartete darauf dass Dean und sein begleiter ihm folgten. "Wir kommen nur von oben rein. Wir m√ľssen auf das Dach."Mit einem leichten Sprung in die Luft, war Raphael abgehoben und oben gelandet.









Vampir
written by
Gwenny
Es ist kompliziert
Isabelle Lightwood



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste