Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dĂŒfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestĂ€tige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhĂ€ngig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ĂŒber den Link in der Fußzeile Ă€ndern.
sign in register welcome to bound by blood,
guest
Welcometo bound by blood
Willkommen im Bound by Blood. Wir sind ein Fandom/Mystery RPG das an die Serie Shadowhunters angelehnt ist. Unser Board exestiert schon eine Weile, bei den Important Information könnt ihr alles nachlesen was passiert ist sowie auch das lĂ€ngst Vergangene! Das Board orientiert sich an der Serie aber auch mit Elementen aus den BĂŒchern. Genauso gibt es bei uns die Möglichkeit eigene Rassen mit einfliesen zu lassen, wenn sie unserem Setting entsprechen, jene könnt ihr bei der Charaktervorstellung vorstellen und wir schauen ob wir hamonieren könnten! Ihr könnt und dĂŒrft gerne bei uns mitwirken, wenn gewĂŒnscht, doch auch hat das Team viele eigene Ideen, um euch genĂŒgend Plots zu bieten. Unser Rating ist auf FSK 18 gesetzt. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und verfĂŒgen ĂŒber keine MindestpostlĂ€nge. Wir schreiben unsere eigene Geschichte, bei der ihr euch gut einbringen könnt. Es sind ĂŒbernatĂŒrliche Wesen, wie Nephilim, Engel, DĂ€monen, Hexenmeister, Vampire, Werwölfe, Elben und andere Wesen gestattet. Interesse? Dann melde dich an und werde ein Teil von uns!
online0 Teammitglieder
Zurzeit ist kein Teammitglied online!
Inplaykalender
April 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Mai 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Juni 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
&&' WetterInplay Info
Ein Blick auf den Kalender verrĂ€t uns, dass April - Juni 2010 unseren Zeitraum zeigt. Schneefall. Der April wurde - seinem Ruf vollstĂ€ndig gerecht und sorgte mit einem Wetterumschwung fĂŒr einen markanten Wetterwechsel, der es in sich hatte. Doch nach dem April wurde es allmĂ€hlich wĂ€rmer und wĂ€rmer mit Spitzentemperatur von 34° Grad. Die nĂ€chste Vollmonde sind am: Samstag, 16. April 2010 | Montag, 16. Mai 2010 | Dienstag, 14. Juni 2010

» Inplay-Monate: April-Juni 2010
» Tage: Montag bis Sonntag
» NÀchster Zeitsprung: folgt
newstime
24.09 Neue Rassen sind im Forum erschienen
02.04 Start des neuen Inplayplotes.
12.03 Der alte Plot und das Spieljahr 2009 ist beendet. Wir befinden uns nun im Jahr 2010 im Inplay. Der neue Plot wird die Tage gestartet.
18.11 Wir haben ein neues Standard Design.
17.09 Wir begrĂŒĂŸen Jutta aka Alec Lightwood als neues teammitglied!
19.08 Das Forum wurde neu zusammengebaut und alle Fehler behoben. Zudem begrĂŒĂŸen wir Kai aka Jace im neues Teammitglied. Das zweite Design ist fertig.

09.07 Verstorbene Charaktere nun als NPC im Nebenplay spielbar.
22.05 Unsere Technik-Abteilung arbeitet gerade an der Lösung des Alert-Problems.
24.01 Wir arbeiten an einem zweiten Design.
03.12 Werft doch mal einen Blick auf unseren Adventkalender.
22.11 Wir begrĂŒĂŸen ein neues Mitglied im Team.
15.11 Das Inplay wurde heute offiziell eröffnet.
14.11 Das Forum ist nun offiziell eröffnet. Es gibt noch das ein oder andere optische Detail das angepasst wird aber das erledigen wir so nebenbei.
07.11 Das Forum ist bald fertig und wird die nÀchsten Tage eröffnet werden.
  there's nothing more dangerous than a boy with charm
years old - Andere Jobs - WĂ€chter der Menschen
Posted on:  16.05.2022, 19:44 - Wörter: - Offline

there's nothing more dangerous than a boy with charm
   Ariel   Gast
am 12.10.2009




Ariel lĂ€chelte als Eric erzĂ€hlte, das er sehr wenig Kontakt bis kaum zu einem Engel hatte. Er wusste das man durch die Insignien mit Raziel Kontakt aufnehmen konnte, aber das war selbst ein haufen Aufwand um mit ihren Bruder zu sprechen, nur um ihn kurz um Rat zu fragen. Ariel kicherte, als Eric fragte wie es dazu kam, das sie sich hier unter die Mundies befand. Der Engel wusste nicht, wie sie dem SchattenjĂ€ger sagen konnte das sie sich etwas abseits von ihren Geschwistern aufhalten wollte. "Naja, ich liebe die Menschen und abgesehen von meinen Geschwistern, möchte ich helfen wenn sie von Nöten ist. Daher lebe ich hier, aber natĂŒrlich ist es nicht gern gesehen aber das ist meine Sache, ich weiß wie ich meine Geschwister hĂ€ndeln muss", gab die Blonde Frau zu und streichelte EricÂŽs Hand und entzog ihm StĂŒck fĂŒr StĂŒck kleine Mengen, von seiner Trauer.









Engel
written by
Ana
Single
<g12>Eric Hellström</g12>
years old - -
Posted on:  24.05.2022, 16:16 - Wörter: -

there's nothing more dangerous than a boy with charm
   Ariel   Gast
am 12.10.2009




"Naja, ich liebe die Menschen und abgesehen von meinen Geschwistern, möchte ich helfen wenn sie von Nöten ist. Daher lebe ich hier, aber natĂŒrlich ist es nicht gern gesehen aber das ist meine Sache, ich weiß wie ich meine Geschwister hĂ€ndeln muss" Eric nickte nur leicht auf die ErklĂ€rung des Engels. FĂŒr ihn war es faszinierend, einen Engel persönlich zu treffen, auch wenn er sich bewusst war, dass er es mit seiner Verfassung vielleicht sogar provoziert hatte.
Er war ein gebrochener Mann, seit sein Parabatai nicht mehr lebte und doch schien alleine Ihre Anwesenheit seine Trauer zu lindern. Eine Trauer, die normalerweise DĂ€monen anzog, weshalb er in der letzten Zeit nur selten und ansonsten kurz außerhalb des Instituts gewesen war.
Sein Blick wanderte hinab zu Ihren HĂ€nden, wo Ariels BerĂŒhrungen ein angenehmes GefĂŒhl auslösten."Wie machst du das? Es fĂŒhlt sich seltsam an, beinahe als wĂŒrdest du die Trauer ĂŒberlagern..", erkundigte er sich und ließ mit der anderen Hand die Kette los, die er noch immer festgehalten hatte, obwohl er sie normal trug.
Und obwohl es ihm gut tat, löste er sich von der Engelsdame, doch der Effekt blieb zu seiner Überraschung bestehen. Was um alles in der Welt?









written by
years old - Andere Jobs - WĂ€chter der Menschen
Posted on:  26.05.2022, 21:01 - Wörter: - Offline

there's nothing more dangerous than a boy with charm
   Ariel   Gast
am 12.10.2009




Ariel musterte Eric aufmerksam. Er schien damit wohl Probleme zu haben, zu verstehen wie es sein konnte das Engel unter Menschen weilen konnten. Doch Ariel fand es nicht komisch oder seltsam, sie tat es seit Jahrhunderten aber keiner hatte es je bemerkt, kein SchattenjĂ€ger oder sonst jemand. Eric war bisher der Erste, den sie es merken ließ was sie war und vorallem wer sie war. Sie mochte den Mann, es hörte sich seltsam an aber sie spĂŒrte eine Art Anziehung, die sie seit langer langer Zeit nicht mehr gefĂŒhlt hatte. Er sah gut aus und war stets immer sehr nett und freundlich zu ihr gewesen, wenn er ihr Cafe betrat.
NatĂŒrlich hatte sie auch seine Trauer gespĂŒrt und ihr war klar gewesen, dass das erst kĂŒrzlich passiert war und sie wollte ihm helfen, da es ihre Natur war und außerdem mochte sie ihn, was ein weiteren Punkt war.

Da ihre Hand auf seiner lag, bekam sie eine kleine GĂ€nsehaut. Ihre Energie durchströmte Eric und nahm ihn ein Teil der Trauer und verwandelte ihn positive Energie um. Als Eric Ariel ansah und fragte wie sie es tat, war sie kurz verwirrt. "Was .. was meinst du?, fragte sie und blickte von seinen Lippen zu seinen Augen. Dann fiel ihr ein, das er vielleicht spĂŒren konnte das sie ihm half. "Ich .. nehme dir ein Teil der Trauer und wandle sie um oder lass sie verebben. Keiner sollte solange trauern, es tut weh wenn man eine liebende Person verliert, aber ich schĂ€tze es ist ungesund daran zu grunde zu gehen. Ich schĂ€tze dein Freund, wĂŒrde es nicht wollen das du leidest oder nicht mehr glĂŒcklich wirst. Aber sei gewiss, es geht ihm gut", versprach Ariel Eric und war kurz traurig als er sein Hand wegzog. Hatte sie was falsches gesagt? Ariel erschrak und versteckte anschließend ihre HĂ€nde auf ihre Knie und blickte auf die Tischplatte. Es tut mir Leid, ich wollte nicht .. zu weit in die PrivatsphĂ€re eindringen", sagte sie.









Engel
written by
Ana
Single
<g12>Eric Hellström</g12>
years old - -
Posted on:  01.06.2022, 17:23 - Wörter: -

there's nothing more dangerous than a boy with charm
   Ariel   Gast
am 12.10.2009




"Was .. was meinst du?[...]" Ariels ErklĂ€rung war kurz und prĂ€zise. FĂŒr einen kurzen Augenblick fĂŒhlte er sich geschmeichelt, doch fand er es auch komisch, dass sich jemand ohne sein Wissen in seiner GefĂŒhlswelt bediente.
Es war eine Wohltat fĂŒr seine geschundene Seele und doch eine Verletzung der PrivatsphĂ€re, die ihn zurĂŒckzucken ließ. "Es ist okay...Irgendwie, auch wenn es seltsam ist. Lösch es bitte nicht. Es gehört zum Verlust dazu. Die Linderung war mehr als genug. Irgendwann muss ich mich meinen DĂ€monen stellen, sonst gehe ich da selber dran kaputt.", erklĂ€rte er als Ariel sichtlich traurig die HĂ€nde wegzog.
Eric wusste nicht wirklich was er von der Aktion halten sollte, auch wenn er Ihr nicht böse war. Es war eine freundliche Geste und er konnte sich denken, dass es fĂŒr einen Engel anders als fĂŒr einen Menschen sein musste. "Bitte sei nicht traurig. Ich bin es nicht gewohnt, aber zu hören das es Robin gut in Euren HĂ€nden geht ist eine weitere gute Nachricht. Davon gibt es in letzter Zeit viel zu wenige."
Sein Blick wanderte zur Uhr an der Wand. Er wĂŒrde bald wieder zum Institut aufbrechen mĂŒssen. Die Arbeit rief ihn und die Probleme Schwedens durch den Kreis wurde tĂ€glich auch nicht weniger.









written by
years old - Andere Jobs - WĂ€chter der Menschen
Posted on:  07.07.2022, 21:29 - Wörter: - Offline

there's nothing more dangerous than a boy with charm
   Ariel   Gast
am 12.10.2009




Ariel sah Eric an und nickte dann stumm, als er sie bat die GefĂŒhle so zu lassen wie sie waren. Sie wand ihren Blick ab und sah dann auf ihre HĂ€nde und als er wieder anfing zu sprechen sah sie auf. "Ich verstehe, natĂŒrlich", sagte sie und lĂ€chelte schwach. Sie verstand die Menschen nicht so wie sie dachte, sie zu kennen. Es war also nicht in Ordnung die GefĂŒhle der andere zu vermindern, wenn sie ihr EinverstĂ€ndnis nicht gaben. Aber sie wollte nur helfen, Ariel legte den Kopf schief, sah aus dem Fenster und beobachtet die Menschen die draußen umherliefen und geschĂ€ftsmĂ€ĂŸig zur Arbeit hetzten und manche Eltern die mit ihren Kindern Hand in Hand, durch die FĂŒĂŸgĂ€ngerzone spazierten und an den FensterlĂ€den der GeschĂ€fte stehen blieben und hineinschauten. "Es geht ihm wirklich gut.









Engel
written by
Ana
Single
<g12>Eric Hellström</g12>
years old - -
Posted on:  03.08.2022, 11:30 - Wörter: -

there's nothing more dangerous than a boy with charm
   Ariel   Gast
am 12.10.2009




"Ich verstehe, natĂŒrlich" Eric nickte leicht bei ihrer Reaktion und konnte sich denken, dass es fĂŒr einen Engel anders war. Sie gaben sich nur sehr selten zu erkennen und halfen wahrscheinlich eher aus dem Hintergrund, wenn Sie sich ĂŒberhaupt in die Belange der Shadowhunter, Mundies oder sonstigen Wesen einmischten.
FĂŒr Eric hingegen war es eine Linderung, die ihm jedoch zu plötzlich bewusst geworden war. Er beobachtete die Engelsdame einen Moment, bevor Sie ihm versicherte, dass es Robin in der Obhut der Engel gut ging.
"Mehr möchte ich gar nicht wissen. Das ist mehr als ich mir gewĂŒnscht habe..Danke.", sagte der junge Mann knapp und erhob sich. Es war bereits nach neun Uhr und die Arbeit im Institut wurde auch nicht weniger.
So verabschiedete er sich dankbar bei Ariel, bezahlte mit einem großzĂŒgigen Trinkgeld und verschwand zum ersten Mal seit er das CafĂ© besuchte, mit einem LĂ€cheln im Gesicht.









written by



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/GĂ€ste