Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies d√ľfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte best√§tige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabh√§ngig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit √ľber den Link in der Fu√üzeile √§ndern.
sign in register welcome to bound by blood,
guest
Welcometo bound by blood
Willkommen im Bound by Blood. Wir sind ein Fandom/Mystery RPG das an die Serie Shadowhunters angelehnt ist. Unser Board exestiert schon 2 Jahre, bei den Important Information k√∂nnt ihr alles nachlesen was passiert ist sowie auch das l√§ngst Vergangene! Das Board orientiert sich an der Serie aber auch mit Elementen aus den B√ľchern. Genauso gibt es bei uns die M√∂glichkeit eigene Rassen mit einfliesen zu lassen, wenn sie unserem Setting entsprechen, jene k√∂nnt ihr bei der Charaktervorstellung vorstellen und wir schauen ob wir hamonieren k√∂nnten! Ihr k√∂nnt und d√ľrft gerne bei uns mitwirken, wenn gew√ľnscht, doch auch hat das Team viele eigene Ideen, um euch gen√ľgend Plots zu bieten. Unser Rating ist auf FSK 18 gesetzt. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und verf√ľgen √ľber keine Mindestpostl√§nge. Wir schreiben unsere eigene Geschichte, bei der ihr euch gut einbringen k√∂nnt. Es sind √ľbernat√ľrliche Wesen, wie Nephilim, Engel, D√§monen, Hexenmeister, Vampire, Werw√∂lfe, Elben und andere Wesen gestattet. Interesse? Dann melde dich an und werde ein Teil von uns!
online0 Teammitglieder
Zurzeit ist kein Teammitglied online!
Inplaykalender
April 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Mai 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Juni 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
&&' WetterInplay Info
Ein Blick auf den Kalender verr√§t uns, dass April - Juni 2010 unseren Zeitraum zeigt. Der April wurde - seinem Ruf vollst√§ndig gerecht und sorgte mit einem Wetterumschwung f√ľr einen markanten Wetterwechsel, der es in sich hatte. Doch nach dem April wurde es allm√§hlich w√§rmer und w√§rmer von mindestens 6¬į bis zu einer Spitzentemperatur von 34¬į Grad. Die n√§chste Vollmonde sind am: Samstag, 16. April 2010 | Montag, 16. Mai 2010 | Dienstag, 14. Juni 2010

¬Ľ Inplay-Monate: April-Juni 2010
¬Ľ Tage: Montag bis Sonntag
¬Ľ N√§chster Zeitsprung: folgt
newstime
14.11 2 Jahre Bound by Blood!!!
18.09 Neue an das Inplay angepasste Storyline, Zeitsprung, Neue Rasse, Was bisher geschah & Timeline
16.09 Kai und Jutta haben das Forum verlassen. Chrissi unterst√ľtzt uns wieder als neues Teammitglied
02.04 Start des neuen Inplayplotes.
12.03 Der alte Plot und das Spieljahr 2009 ist beendet. Wir befinden uns nun im Jahr 2010 im Inplay. Der neue Plot wird die Tage gestartet.
18.11 Wir haben ein neues Standard Design.
17.09 Wir begr√ľ√üen Jutta aka Alec Lightwood als neues teammitglied!
19.08 Das Forum wurde neu zusammengebaut und alle Fehler behoben. Zudem begr√ľ√üen wir Kai aka Jace im neues Teammitglied. Das zweite Design ist fertig.

09.07 Verstorbene Charaktere nun als NPC im Nebenplay spielbar.
22.05 Unsere Technik-Abteilung arbeitet gerade an der Lösung des Alert-Problems.
24.01 Wir arbeiten an einem zweiten Design.
03.12 Werft doch mal einen Blick auf unseren Adventkalender.
22.11 Wir begr√ľ√üen ein neues Mitglied im Team.
15.11 Das Inplay wurde heute offiziell eröffnet.
14.11 Das Forum ist nun offiziell eröffnet. Es gibt noch das ein oder andere optische Detail das angepasst wird aber das erledigen wir so nebenbei.
07.11 Das Forum ist bald fertig und wird die nächsten Tage eröffnet werden.
  schattenj√§ger
years old - Sch√ľler & Studenten -
Posted on:  12.11.2020, 19:40 - W√∂rter: - Offline



Schattenjäger
 
Vor tausend Jahren, kurz nach 1000 n. Chr., sind Horden von D√§monen auf die Erde eingedrungen. W√§hrend der Zeit, als die Kreuzz√ľge zum ersten Mal begannen, insbesondere in den Wintermonaten, rief ein Kreuzfritter namens Jonathan Raziel an. Jonathan bat Raziel, die Menschheit zu retten. Als der Engel die Ehrlichkeit und den Aufrichtigkeit seines Wunsches sah, verpflichtete er sich und mischte sein Blut mit dem von Jonathan im Mortal Cup, einer Mischung, die er Jonathan trinken lie√ü. Raziel gab Jonathan dann die beiden anderen Sterblichen Instrumente, das Graue Buch und den passenden Namen Schattenj√§ger als Symbol seiner Verwandlung.

Bald tranken mehr Männer und Frauen aus der Tasse und wurden selbst Nephilim-Krieger. Sie wurden bald als Schattenjäger bekannt, nach Jonathan, dem ersten ihrer Art. Ihre Kinder und die Kinder ihrer Kinder erbten das Engelsblut ihrer Eltern und wurden selbst Nephilim.

Aus irgendeinem Grund, der zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist, ist 1234 ein bedeutendes Datum unter den Schattenjägern: Zusammen mit dem Nephilim-Motto ist das Datum am Eingang der Silent City in New York auf der Basis der Statue eingeschrieben. Das 11. und 13. Jahrhundert werden im Codex des Schattenjägers auch als Beginn bzw. Höhepunkt der Förderung der Rasse der Nephilim genannt, als nach dem Tod der ersten Schattenjäger und der beiden neue Mitglieder gesucht und rekrutiert wurden Zeitpunkte, auf die hingewiesen wurde, als die erste Ausgabe des Kodex geschrieben wurde, wobei der erste die Zeit war, die in der Annahme angegeben wurde, dass der Kodex von Jonathan Shadowhunter geschrieben wurde, und der zweite auf modernen Forschungs- und Datierungstechniken beruhend geschätzt wurde.
¬† Shadowhunter (auch bekannt als Nephilim) sind eine Rasse von Lebewesen, die als Menschen mit Engelblut geboren werden. Sie bek√§mpfen die D√§monen, die die Welt bedrohen und haben ihre eigene Zivilisation und Kultur innerhalb der menschlichen Gesellschaft kreiert, w√§hrend sie die Schattenwelt vor der Welt der Mundies geheim halten und beide besch√ľtzen. Sie besitzen sogenannte Runen um ihre F√§higkeiten zu verbessern.
Zu jedem Training gehören Waffen. Jede Waffe sucht sich seinen Shadowhunter selbst aus, wie zum Beispiel haben Pfeil und Bogen Alec Lightwood oder die Peitsche hat Isabelle Lightwood ausgesucht. Diese Wahl der Waffen hängt auch davon ab, in welchen Kampftechniken und Kampfarten jeder einzelne Shadowhunter am begabtesten ist.
Durch das Training √ľben die Shadowhunter gegen die D√§monen zu k√§mpfen. Bevor sie auf Missionen gehen d√ľrfen, m√ľssen sie viel trainiert haben. Es gilt: je mehr Training desto besser ist der Kampf.
Eine der h√§rtesten Bestrafungen f√ľr einen Shadowhunter ist die Entrunung (oder Entrunisierung) und auch die Verbannung aus Idris.

Neugeborene Schattenj√§ger werden verzaubert, um ihren Geist vor d√§monischen Einfl√ľssen zu sch√ľtzen. Diese Rituale sch√ľtzen die Schattenj√§ger vor D√§monenvisionen und Besitzt√ľmern, die gegen sie gerichtet sind. Technisch gesehen ist das Ritual haupts√§chlich f√ľr diejenigen notwendig, die in Gefahr sind, ins Visier genommen zu werden. Menschen mit Schattenj√§gerblut, die jedoch nicht markiert und unter den Allt√§glichen erzogen sind und von denen niemand wei√ü, was sie sind, bleiben davon unber√ľhrt oder nur minimal. durch das Fehlen des Zaubers. Die Rituale werden von einem stillen Bruder und einer eisernen Schwester durchgef√ľhrt.

Da Nephilim-Blut meistens dominiert, sind ihre Kinder immer noch Nephilim, wenn ein Schattenjäger Kinder mit irgendeiner Spezies hat. Ein Sonderfall ist, wenn ein Elternteil eine Fee ist, in der sich einige Merkmale oder Eigenschaften ihrer Art im Kind manifestieren können, und ein Dämon wie Tessa Gray, obwohl dies sehr selten ist, da das Kind von Schattenjägern und Dämonen normalerweise tot geboren wird. Wenn die Mischlinge weiterhin Kinder haben, nimmt die Spur der anderen Arten im Laufe der Generation entweder langsam ab oder verschwindet vollständig

Schattenjäger erhielten vom Engel Raziel Runen, die alle im Buch des Bundes enthalten waren, und wurden in das Graue Buch kopiert. Diese Runen oder Markierungen werden auf die Haut der Schattenjäger aufgetragen und bieten unterschiedliche Effekte und Fähigkeiten. Clary Fray, eine Schattenjägerin mit einer außergewöhnlichen Menge an Engelsblut, ist in der Lage, neue Runen zu "erschaffen" oder sich an solche zu erinnern, die Raziel ihnen nicht gegeben hat.

Wenn ein junger Schattenj√§ger seine formelle Ausbildung beginnen soll, normalerweise im Alter von etwa zehn Jahren, erh√§lt er seine erste Rune, typischerweise die Voyance-Rune, in einer feierlichen Zeremonie, die von Silent Brothers durchgef√ľhrt wird. In einigen F√§llen, beispielsweise wenn sich das Kind des ehemaligen Nephilim dazu entscheidet, sich in einem sp√§teren Alter ihren Reihen anzuschlie√üen, erhalten sie diese Runen Jahre sp√§ter; Ein weiterer Sonderfall ist der Empfang eines anderen Zeichens als das, was normalerweise zuerst gegeben wird, wenn das Kind schwach oder krank ist.

Parabatai ist der Begriff f√ľr zwei Schattenj√§ger, die nebeneinander k√§mpfen. Diese Schattenj√§ger sind Partner und stehen sich besonders nahe. Schattenj√§ger haben die M√∂glichkeit, ihre Parabatai vor ihrem 19. Lebensjahr auszuw√§hlen. Danach steht ihnen die Option nicht mehr zur Verf√ľgung. In der Tat ist Parabatais bei den Nephilim ziemlich ungew√∂hnlich.

Die von den Parabatai gezogenen Runen sind stärker als die von anderen. Es gibt auch einige Runen, die nur von Parabatai verwendet werden können, da sie auf der doppelten Stärke der Parabatai beruhen. Es ist zwei Parabatai verboten, sich ineinander zu verlieben. In diesem Fall werden sie getrennt. Die meisten Schattenjäger haben keine Parabatai, daher sind sie nicht sehr häufig. In einem Schattenjägerleben können sie nur eine Parabatai haben, selbst wenn ihr Partner stirbt.

Die Farbe der Ehe ist Gold. Schattenj√§gerinnen tragen im Allgemeinen goldene Kleider und schwarze Zeremonienkleidung, die mit goldenen Runen f√ľr M√§nner gekennzeichnet sind. Ehen werden oft in der Accords Hall in Alicante geschlossen. Nach der Heirat wird der Familienring zur√ľckgegeben, der der Frau beim Antrag und zur Verlobung gegeben wurde.

Eine Tradition bei Shadowhunter-Hochzeiten beinhaltet eine bedeutende Person f√ľr Braut und Br√§utigam: einen Suggenes zu haben, der die Braut / den Br√§utigam an ihren / seinen Partner "verschenkt" - √§hnlich der weltlichen Tradition des "Verschenkens der Braut" - und die willkommen hei√üt andere in die Familie. Die Suggene w√§ren eine bedeutende Person - ein Vater, eine Mutter, ein Geschwister, ein Kind, ein Freund, ein Parabatai oder ein √Ąltester, der die ganze Familie symbolisiert -, die von der Braut / dem Br√§utigam ausgew√§hlt wurde. Es ist nicht immer notwendig oder sogar m√∂glich, einen Zucker zu haben.

Die Schattenj√§ger markieren sich gegenseitig mit permanenten Runen der Liebe und des Engagements √ľber Herz und Arm, was ihre Liebe und Hingabe f√ľr einander bedeutet.

Gleichgeschlechtliche Ehen werden in Idris auch anerkannt, wenn sie in einem Land geschlossen werden, in dem gleichgeschlechtliche Ehen legal sind.

Beziehungen zu Weltlichen und anderen Arten als anderen Nephilim werden im Allgemeinen von der Clave herabgesehen. In der Tat ist die Ehe mit Weltlichen verboten. Schattenjäger können jedoch mit Unterweltlern zusammen sein. Sie können einfach nicht in einer Schattenjägerzeremonie verheiratet werden, weil die Unterweltler die Rune, die Teil dieser Zeremonie ist, nicht ertragen können. Andere Formen der Ehe mit Unterweltlern sind erlaubt, wie Hochzeiten in der Kirche, Handfasten, Feenzeremonien usw., obwohl einige von ihnen von anderen Schattenjägern nicht allgemein anerkannt werden.

Um einen Weltlichen heiraten zu k√∂nnen, muss ein Schattenj√§ger den Clave verlassen und ein Weltlicher werden, dem seine Zeichen entzogen sind. Es gibt drei Regeln f√ľr diejenigen, die die Clave verlassen. Erstens muss der Schattenj√§ger den Kontakt zu allen Schattenj√§gern trennen, die er jemals gekannt hat, sogar zu seiner eigenen Familie. Zweitens k√∂nnen sie den Clave nicht um Hilfe bitten. Und drittens kann die Clave immer noch Anspruch auf ihre Kinder erheben, wobei ihre Kinder auf ihre Abstammung aufmerksam gemacht werden und angeboten werden, alle sechs Jahre Schattenj√§ger zu werden, bis sie achtzehn sind.

Dies kann jedoch vermieden werden, wenn der zuk√ľnftige weltliche Liebhaber aufsteigt, um ein Schattenj√§ger zu werden.

In den fr√ľhen Tagen der Nephilim, als die Rekrutierung und die St√§rkung ihrer Zahl Priorit√§t hatten, wurde die Heirat mit Weltlichen gef√∂rdert. Nachdem sich die Bev√∂lkerung der Schattenj√§ger stabilisiert hatte, widerrief der Clave des 14. Jahrhunderts jedoch die F√§higkeit der Institutsleiter, ohne Genehmigung neue Schattenj√§ger zu erschaffen. Da kein Bewertungssystem bereitgestellt wurde, wurden die meisten Anfragen danach abgelehnt. Die Ehe mit den Weltlichen wurde 1599 vom Rat auf dem H√∂hepunkt des Schismas und der Jagd, als die Nephilim st√§rker von den Weltlichen isoliert wurden, vollst√§ndig verboten. Diese Isolation blieb bestehen und setzte sich fort und pr√§gte sogar die Beziehung der Nephilim zu den Weltlichen, sogar Generationen sp√§ter. 1804 wurde das Gesetz zum Verbot der Mischehe aufgehoben; Obwohl die Ehe noch verboten ist, wurde zumindest die Methode des Aufstiegs entwickelt

Assoziation ist der Prozess, durch den Weltliche zu Schattenjägern werden, indem sie aus dem Sterblichen Pokal trinken. Die Option steht Liebhabern und Adoptivkindern von Schattenjägern und in einigen seltenen Fällen anderen sehenden Weltlichen offen, die daran interessiert oder ausgewählt sind, Schattenjäger zu werden. Obwohl selten, wurde der Pokal verwendet, um im Laufe der Jahre, als ihre Reihen und Populationen erschöpft waren, mehr Schattenjäger zu erschaffen. Mundanes, die aufsteigen, um ein Schattenjäger zu werden, können dann ihren eigenen Schattenjäger-Nachnamen auswählen und zur Genehmigung einreichen oder einfach einen der alten verstorbenen Nephilim-Namen auswählen.

Das Trinken aus dem Mortal Cup ist jedoch gef√§hrlich und funktioniert nicht immer. Es erfordert besondere St√§rke und Belastbarkeit und sie m√ľssen ausgiebig getestet werden, damit die meisten den √úbergang nie √ľberleben. Erwachsene, insbesondere "ungeschulte und unw√ľrdige", k√∂nnten entweder vollst√§ndig von dem Prozess betroffen sein oder direkt get√∂tet werden, und es funktioniert haupts√§chlich bei Kindern; Zu einem bestimmten Zeitpunkt hatte der Rat erwogen, das Alter der Einigung auf Himmelfahrt auf zw√∂lf oder vierzehn zu senken.

Wegen der Risiken muss eine Petition eingereicht und an die Clave appelliert werden, und sie m√ľssen mindestens drei Monate vor der Genehmigung bewerten und pr√ľfen, w√§hrend derer der Weltliche studieren sollte, um etwas √ľber die Shadowhunter-Kultur zu lernen.

Als der Kelch im späten 20. Jahrhundert verloren ging und vermutlich zerstört wurde, glaubten die Nephilim, dass der Aufstieg nie wieder stattfinden wird, bis er fast zwei Jahrzehnte später gefunden und wiedergefunden wurde.

Wenn Schattenj√§ger wegen eines Versto√ües gegen ihre wichtigen Gesetze f√ľr schuldig befunden werden, werden sie m√∂glicherweise ihrer Marken beraubt. Dies geschieht meistens, wenn ein Schattenj√§ger den Clave verl√§sst, um einen Weltlichen zu heiraten und dabei einer zu werden. Ein weiterer Verrat, um diese Strafe zu erhalten, besteht darin, sich mit D√§monen zusammenzuschlie√üen. Diese schwerwiegende Tat kann sogar von der gewaltsamen Umwandlung des √úbertreters in einen verlassenen Allt√§glichen sowie von der Entfernung der Familienzeichen und der Entfernung ihres Familiennamens und ihrer Aufzeichnungen aus der Nephilim-Geschichte begleitet sein.

Schattenj√§ger sterben oft jung, wenn ihr Kampf gegen D√§monen viele von ihnen im Kampf t√∂tet. Die traditionelle Farbe der Trauer unter den Nephilim ist Wei√ü, im Gegensatz zu dem typischen Schwarz der Weltlichen, das ihre Kampffarbe f√ľr ihre Kleidung und Rot f√ľr Runen ist.

Um den Tod eines Schattenj√§gers zu ehren, werden die meisten von ihnen verbrannt und ihre √úberreste sp√§ter beigesetzt. Diejenigen, die in Idris sterben, werden traditionell in der Nekropole au√üerhalb von Alicantes Mauern beigesetzt, wo die meisten alten Schattenj√§gerfamilien nicht nur Grabst√§tten, sondern auch gro√üe Familiengr√§ber und Mausoleen haben. Diejenigen, die au√üerhalb von Idris sterben, werden im Ossuarium beigesetzt, das eine Ebene der stillen Stadt bildet, obwohl sie immer noch kleiner ist als der Friedhof in Idris, auf dem die ausgetrockneten K√∂rper verbrannt und zu Asche verwandelt werden, aus der die Marmorb√∂gen hergestellt und verst√§rkt werden. Die Silent Brothers sind an beiden Orten f√ľr die Toten verantwortlich. Diejenigen, deren Tod nicht als ehrenwert angesehen wird, wie Selbstmorde, Kriminelle und Monster, werden stattdessen an anderen Orten, beispielsweise an der Kreuzung in Idris au√üerhalb des Brocelind-Waldes, ganz und unverbrannt begraben.

Während Beerdigungen oder wenn ein Schattenjäger mit einem anderen Geschenk stirbt, werden sein Name und die Worte Ave Atque Vale gesprochen, die einem Gedicht von Catullus entnommen sind, was auf Lateinisch "Hagel und Abschied" bedeutet.

Bevor er auf den Scheiterhaufen gesetzt wird, wird der K√∂rper des Schattenj√§gers pr√§sentiert, damit Trauerworte gesprochen und die Zur√ľckgebliebenen ihre letzte Ehre erweisen k√∂nnen. Die Augen des toten Schattenj√§gers sind mit wei√üer Seide gebunden, und er wird mit verschr√§nkten Armen √ľber der Brust zur Ruhe gelegt, eine Seraphklinge in der rechten Hand und √ľber seinem Herzen. Die Bestattungsriten variieren je nach dem Teil der Welt, aus dem der Schattenj√§ger stammt, schlie√üen jedoch traditionell mit einem Satz aus den Oden des Horaz: Pulvis et umbra sumus. - "Wir sind Staub und Schatten."

Nephilim-Bestattungszeremonien waren im Allgemeinen nur f√ľr Nephilim, aber eine Ausnahme konnte f√ľr diejenigen gemacht werden, die im Dienst der Clave starben.










written by
Single
years old - Sch√ľler & Studenten -
Posted on:  11.12.2022, 18:35 - W√∂rter: - Offline



Schattenjäger
  Geburt eines Kindes

Neugeborene Schattenjäger werden einem Schutzritual unterzogen, das verhindert das ein Dämon Besitz von diesem Ergreift. Das Ritual wird von einem Stillen Bruder und einer Eisernen Schwester vollzogen.

Kindheit der Schattenjäger

Schattenj√§gerkinder werden von klein auf trainiert. Entweder von den Eltern, einem Mentor oder W√§chtern. Diese Kinder werden zudem auch im Institut von einem Mentor unterrichtet, in F√§chern wie Sprachen oder D√§monologie. Man kann seine Kinder aber auch auf die Schattenj√§gerakademie in Idris schicken. Wirklich herausragende Sch√ľler k√∂nnen die Scholomance besuchen.

Die erste Rune
Mit etwa 10 Jahren erhalten Schattenjägerkinder ihre erste Rune. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um die Voyance Rune. In Ausnahmefällen auch eine andere. Dazu wird ein Ritual auch Zeremonie genannt abgehalten und ein Stiller Bruder trägt die Rune auf.

Krankheiten und anderes
Schattenj√§ger bekommen keine typischen Mundie Krankheiten wie zb Erk√§ltungen. Sie werden daher also kaum krank. Sie k√∂nnen Krebs bekommen wie auch Mundies. Oder sie infizieren sich mit D√§monenpoken oder D√§monengift. Sie verwenden keine Mundie Medien und auch physische Krankheiten wie Autismus werden nicht anerkannt. Zur Verh√ľtung werden Kondome genutzt, seit April 2010 nun auch eine Rune die Clary Fairchild erschaffen hat.

Verlobung & Hochzeit
Bei einer Verlobung werden gegenseitig die Familienringe getauscht. Anders als bei Mundies wird auch kein Kniefall vollzogen. Die Farbe der Ehe ist Gold. Shadowhunter-Frauen tragen im Allgemeinen goldene Kleider und schwarze zeremonielle Ausr√ľstung, die mit goldenen Runen f√ľr M√§nner gekennzeichnet ist. Ein Suggenes ist ein Begriff, der verwendet wird, um sich auf die Person bei einer Shadowhunter-Hochzeit zu beziehen, die die Braut oder den Br√§utigam den Gang entlang zu ihrem Verlobten f√ľhrt und letzteren in der Familie des ersteren willkommen hei√üt, √§hnlich der Tradition, die Braut an den Br√§utigam zu "verschenken". weltliche Zeremonien. Typischerweise ist ein Suggenes jemand, den sie als nahestehende und bedeutsame Person in ihrem Leben betrachten, und ist fast immer ihr Parabatai , wenn sie einen haben.


Bedeutung der Farben
Schattenj√§ger haben ihre eigene Art Farben zu verwenden. Daf√ľr gibt es ein Gedicht das alle Schattenj√§gerkinder kennen.

Schwarz f√ľr die Jagd in tiefer Nacht,
Wei√ü f√ľr Tod und Totenwacht,
Gold f√ľr die Braut im Hochzeitskleid
Rot f√ľr Magie und Zauberzeit.
Weiß die Seide bei der Kremation,
Blau das Banner f√ľr den verlorenen Sohn.
Flammend Rot zur Geburt der Schattenjäger
Und auch f√ľr B√ľ√üer und S√ľndentr√§ger.
Grau ist f√ľr alles geheime Wissen,
Elfenbein f√ľr die, die fr√ľh sterben m√ľssen.
Safran leuchtet dem Sieger k√ľhn,
Gebrochene Herzen lindert das Gr√ľn.
Silber f√ľr die D√§monen T√ľrme
Und Bronze f√ľr allmagische St√ľrme.

Wie Schattenjäger an Geld kommen:

Einige Schattenj√§ger bekleiden Positionen innerhalb des Clave oder leiten Institute und werden f√ľr diese Arbeit in unterschiedlichen Betr√§gen entlohnt. Andere leben von der Beute (Sch√§tzen) der D√§monen, die sie t√∂ten, oder von den Reicht√ľmern, die ihre Vorfahren durch das T√∂ten von D√§monen gemacht haben. Sie bleiben so ziemlich v√∂llig getrennt von der weltlichen Wirtschaft. Die Nephilim erwerben auf verschiedene Weise weltliche W√§hrung. Durch die Koexistenz mit Menschen auf der ganzen Welt haben sie Zugang dazu. Wenn es eng wurde, konnten sie ihre Wertsachen in einem Pfandhaus oder auf einem Flohmarkt in der Region verkaufen, f√ľr die sie Geld brauchten. Weltliche Institutionen geben den Nephilim den Zehnten, wie Will und Jem in Clockwork Prince enth√ľllen.

Parabatai
Ein Parabatai ist ein Paar Nephilim-Krieger, die als lebenslange Partner zusammen k√§mpfen, verbunden durch einen Eid, unabh√§ngig von ihrem Geschlecht. Ihre Verbundenheit spiegelt sich nicht nur in ihrer N√§he und Bereitschaft wider, ihr Leben f√ľr einander zu geben, sondern auch in einem Eid, der vor dem Rat geschworen wird.

Nicht alle Schattenj√§ger m√ľssen Parabatai haben; es ist tats√§chlich weniger √ľblich, sie zu haben. Ein Schattenj√§ger hat nur achtzehn Jahre Zeit, um einen Parabatai zu finden und auszuw√§hlen; Sobald es √§lter ist, steht das Ritual dem Shadowhunter nicht mehr offen.
Heute muss Parabatai in der Kindheit gebunden werden; das hei√üt, bevor einer von beiden neunzehn Jahre alt geworden ist. Sie sind nicht nur Krieger, die zusammen k√§mpfen; Die Eide, die neu gemachte Parabatai vor dem Rat ablegen, beinhalten Gel√ľbde, das eigene Leben f√ľr den anderen niederzulegen, zu reisen, wohin der andere reist, und tats√§chlich am selben Ort begraben zu werden.

Versuch mit Wasser
Zuk√ľnftige Parabatai m√ľssen sich vor ihrer Zeremonie einigen Tests unterziehen, um sicherzustellen, dass ihre Bindung wahr ist; Die Wasserprobe ist eine solche Pr√ľfung. Der Test selbst wird geheim gehalten und muss ohne vorheriges Wissen durchgef√ľhrt werden ‚Äď das Wissen im Voraus und die Vorbereitung k√∂nnen die Ergebnisse manipulieren.

Das Paar konsumiert Wasser aus dem Lake Lyn, das normalerweise destilliert und als Tee serviert wird. Das Wasser des Sees lässt sie halluzinieren. Das Ziel ist zu sehen, ob sie beide in ihrem Kopf an denselben Ort gehen und, wenn sie in dieser Halluzination auf die Probe gestellt werden, dass sie beide ihr eigenes Leben riskieren, um den anderen zu retten, und sich dem Punkt widersetzen, an dem sie sterben sollten, um zu sterben retten sich gegenseitig. Das Bestehen des Tests beweist die bestehende Verbindung zwischen ihnen, bevor die Bindung offiziell wird.

Feuerprobe
In der eigentlichen Zeremonie, die abgehalten wird, um die Parabatai zu binden ‚Äď im Namen als ‚Äědie feurige Pr√ľfung‚Äú bezeichnet ‚Äď wird es drei Feuerringe auf dem Boden geben: zwei f√ľr die Einzelpersonen und einen dritten in der Mitte, der als gemeinsames dienen wird Ring, der anscheinend die Vereinigung oder Vereinigung des Paares als Parabatai symbolisiert. Die Worte des Parabatai-Eids werden gesprochen, und Parabatai-Runen werden ausgetauscht und aufeinander gelegt.
Die ersten beiden m√§nnlichen Schattenj√§ger Jonathan und David k√§mpften Seite an Seite als erste Parabatai. Die √úberlieferung besagt, dass das Ritual, das sie durchf√ľhrten, ganz anders war als das derzeitige: Sie nahmen sich gegenseitig das Blut ab, sprachen die Worte des Eids und schrieben die Runen der Bindung aufeinander
Dringe nicht in mich,dass ich dich verlassen

und umkehren und dir nicht folgen soll!

Denn wo du hingehst, da gehe ich hin,

und wo du bleibst, da bleibe ich.


Dein Volk ist mein Volk und dein Gott ist mein Gott;

wo du stirbst, sterbe ich und da will ich begraben sein:

Der Erzengel tue mir an, was er will -

Nur der Tod soll dich und mich scheiden!
F√ľr das Ritual sind zwei Zeugen erforderlich, obwohl ihre Anwesenheit meist symbolischer Natur ist. Ihre Verantwortung ist √§hnlich der von Suggenes und es sind typischerweise zwei Personen, die f√ľr die Verbundenen wichtig sind. W√§hrend der Zeremonie steht jeder auf dem Fl√ľgel des Engels, der auf dem Boden abgebildet ist, in der N√§he der Person, die seinen Feuerring gew√§hlt hat.










written by
Single



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste