Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies d√ľfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte best√§tige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabh√§ngig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit √ľber den Link in der Fu√üzeile √§ndern.
sign in register welcome to bound by blood,
guest
Welcometo bound by blood
Willkommen im Bound by Blood. Wir sind ein Fandom/Mystery RPG das an die Serie Shadowhunters angelehnt ist. Unser Board exestiert schon 2 Jahre, bei den Important Information k√∂nnt ihr alles nachlesen was passiert ist sowie auch das l√§ngst Vergangene! Das Board orientiert sich an der Serie aber auch mit Elementen aus den B√ľchern. Genauso gibt es bei uns die M√∂glichkeit eigene Rassen mit einfliesen zu lassen, wenn sie unserem Setting entsprechen, jene k√∂nnt ihr bei der Charaktervorstellung vorstellen und wir schauen ob wir hamonieren k√∂nnten! Ihr k√∂nnt und d√ľrft gerne bei uns mitwirken, wenn gew√ľnscht, doch auch hat das Team viele eigene Ideen, um euch gen√ľgend Plots zu bieten. Unser Rating ist auf FSK 18 gesetzt. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und verf√ľgen √ľber keine Mindestpostl√§nge. Wir schreiben unsere eigene Geschichte, bei der ihr euch gut einbringen k√∂nnt. Es sind √ľbernat√ľrliche Wesen, wie Nephilim, Engel, D√§monen, Hexenmeister, Vampire, Werw√∂lfe, Elben und andere Wesen gestattet. Interesse? Dann melde dich an und werde ein Teil von uns!
online0 Teammitglieder
Zurzeit ist kein Teammitglied online!
Inplaykalender
Juli 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
August 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
September 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
&&' WetterInplay Info
Ein Blick auf den Kalender verr√§t uns, dass Juli - September 2010 unseren Zeitraum zeigt. Der Juli wurde - seinem Ruf vollst√§ndig gerecht und sorgte mit einem Wetterumschwung bis zu einer Spitzentemperatur von 36¬į Grad. Auch der August l√§sst uns mit sommerlichen Temperaturen nicht im Stich. Doch der anschlie√üende Sepember l√§sst die Temperaturen wieder um einige Grade sinken. Es ist mit 16 - 20¬į zu rechnen. Die n√§chste Vollmonde sind am: Montag, 26. Juli l 2010 | Dienstag, 24. August 2010 | Donnerstag, 23. September 2010

¬Ľ Inplay-Monate: Juli-September 2010
¬Ľ Tage: Montag bis Sonntag
¬Ľ N√§chster Zeitsprung: folgt
newstime
28.02 Der erste Charakter aus der Vergangenheit ist hier, nämlich Will Herondale. Weitere sind gerne gesehen.2 neue Rassen wieder im Forum. Community Abende mit unseren Usern.
31.01 Zus√§tliche Blacklist Warnung, Neue Gesuche und Sets f√ľr alle Charas erstellt von Ana aka. Leonora.
15.11 Automatische Themen Archivierung ist nun aktiv. Neue Hintergrund Infos bei den Backround Informations und im Wiki.
14.11 2 Jahre Bound by Blood!!!
18.09 Neue an das Inplay angepasste Storyline, Zeitsprung, Neue Rasse, Was bisher geschah & Timeline
16.09 Kai und Jutta haben das Forum verlassen. Chrissi unterst√ľtzt uns wieder als neues Teammitglied
02.04 Start des neuen Inplayplotes.
12.03 Der alte Plot und das Spieljahr 2009 ist beendet. Wir befinden uns nun im Jahr 2010 im Inplay. Der neue Plot wird die Tage gestartet.
18.11 Wir haben ein neues Standard Design.
17.09 Wir begr√ľ√üen Jutta aka Alec Lightwood als neues teammitglied!
19.08 Das Forum wurde neu zusammengebaut und alle Fehler behoben. Zudem begr√ľ√üen wir Kai aka Jace im neues Teammitglied. Das zweite Design ist fertig.

09.07 Verstorbene Charaktere nun als NPC im Nebenplay spielbar.
22.05 Unsere Technik-Abteilung arbeitet gerade an der Lösung des Alert-Problems.
24.01 Wir arbeiten an einem zweiten Design.
03.12 Werft doch mal einen Blick auf unseren Adventkalender.
22.11 Wir begr√ľ√üen ein neues Mitglied im Team.
15.11 Das Inplay wurde heute offiziell eröffnet.
14.11 Das Forum ist nun offiziell eröffnet. Es gibt noch das ein oder andere optische Detail das angepasst wird aber das erledigen wir so nebenbei.
07.11 Das Forum ist bald fertig und wird die nächsten Tage eröffnet werden.
  Just some fun
20 years old - Musik & Tanz - Tänzerin
Posted on:  21.10.2022, 12:29 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




Es war der Abend des 16. Mais. K√ľhl und verregnet. Selbst die Riesigen Neonlichter der Werbeanzeigen waren nicht mehr deutlich zu erkennen.

Da war mir der bew√∂lkte, jedoch Regenfreie Himmel in Pennsylvania lieber gewesen. Doch ich musste hier her. Ich wollte endlich wieder rl√§ngere Zeit in meiner Heimat bleiben. Zudem hatte Amara uns auch aufgetragen den ortsans√§ssigen Schattenj√§ger den Kopf zu verdrehen. Das w√ľrde die Reihen der Schattenj√§ger hart treffen wenn die M√§nner ihre Frauen Betr√ľgen. Ich war nicht interessiert an diesen Spielen, mir reichte es schon das ich einmal im Monat einen Mann brauchte um bei Kr√§ften zu bleiben.

Ich zog meine Jacke enger zu und neigte den Kopf nach unten, ehe ich in eine andere Stra√üe einbog. Da war sie vir mir, die Bar die ich heute aufsuchen wollte. The Dead Rabbit war der Name und sie war voll. Interessanter Weise war das eine Bar f√ľr Menschen doch ich erkannte auch den ein oder anderen Schattenj√§ger. An sich nichts schlimmes, jedoch verwunderte es mich. Ich hatte extra eine Menschenbar gew√§hlt. Schlie√ülich wirkte ich auf alle gleicherma√üen anziehend.

Ja. Das war mein Problem. Jeder Idiot wollte was von mir. Besonders bei Vollmond N√§chten wie dieser war es somit ein leichtes jemanden zu finden der die Nacht mit mir verbringen wollte. Na hoffen wir es mal das es aich diesemal so sein w√ľrde. Doch ich sp√ľrte, wie mir selbst das √∂ffnen der T√ľr schwer viel.

Mein letzter intimer Kontakt zu einer anderen Person war inzwischen fast 1 einhalb Monate her. Definitv zu lange. Vielleicht fand ich nach dem Gespr√§ch jemanden in der Bar f√ľr einen One night stand um morgen genug Kraft zu haben.


Seufzend sah ich mich in der Bar "The Dead Rabbit" um. Es war recht nett hier. Doch es waren recht viele Leute hier. Also stand ich etwas d√§mlich rum, ehe ich bereits die ersten Spr√ľche von angetrunkenen M√§nnern in der N√§he h√∂rte. Na super. Dann ging ich zur Bar und setzte mich hin, bestellte einen Bloody Mary ziemlich lustig dass der Cocktail so hei√üt, aber f√ľr die Allgemeinheit bedeutete er nichts, doch ich liebte die Ironie einen Bloody Mary zu trinken und wartete. Dabei lie√ü ich meinen Blicl durch die Bar gleiten und entdeckte einen h√ľbschen Schattenj√§ger.









Andere
written by
Jaci
Single
22 years old - Schattenjäger -
Posted on:  21.10.2022, 18:59 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




Es war ein harter Tag, es gab so viele Projekte die nun anstanden und au√üerdem gab es gro√üe Trainingseinheiten, die er absolvieren musste und bald w√ľrde er neue Schattenj√§ger ausbilden, da sie bald Austauschstudenten bekamen. Da Caleb gefragt wurde, hatte er zugestimmt es war schlie√ülich auch eine √úbung f√ľr ihn.

Doch heute Abend hatte er Lust auf etwas Freizeit, daher war er in eine neue Bar, die ihm ein Kumpel ihm empfohlen hatte. Sie war zwar eine Mundie Bar aber das machte dem Schattenj√§ger nichts aus, er war teilweise so aufgewachsen, daher kannte er auch die Gepflogenheiten der Menschen. Als er kurz nach Feierabend dort antraf, war wenig los. Caleb selbst setzte sich an die Bar, bestellte sich einen Bourbon und genoss wie die goldenen Fl√ľssigkeit seine Kehle hinabrann und etwas brannte, aber es war sch√∂n angenehm.

W√§hrend der Schattenj√§ger da so sa√ü, bemerkte er nicht das jemand neues in die Bar kam. Es war nicht so bekannt wie das Hunters Moon, aber das The Dead Rabbit, w√ľrde schon in der Mundiewelt aller Ehre sein.









Schattenjäger
written by
Ana
Single
20 years old - Musik & Tanz - Tänzerin
Posted on:  29.10.2022, 12:23 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




Nairobi hatte sich extra eine Mundie Bar gesucht. Um eben keinen Schattenj√§ger oder Unterweltler zu begegnen. Doch zu ihrem Pech oder auch Gl√ľck war ein Schattenj√§ger nun doch hier. Bei der sonstigen Auswahl an M√§nnern hier, war der Schattenj√§ger sicherlich die beste Wahl. Nairobi nahm neben ihn an der Bar Platz mit ihrem Cocktail. "Was f√ľhrt einen Schattenj√§ger in eine Mundie Bar?", fragte sie direkt. Es war kein Vorwurf schlie√ülich war sie auch kein Mensch und war hier. Doch da heute Vollmond war und Naira etwas, nun ja Zuwendung von M√§nnern brauchte f√ľr heute war es nur logisch das sie ihr Gl√ľck unter Mundies versuchte. "Ich dachte immer Schattenj√§ger halten sich f√ľr etwas besseres und w√ľrden deshalb nie in eine Bar f√ľr Menschen gehen.", meinte sie und zuckte mit den Schultern. Nairobi lie√ü w√§hrend sie einen Schluck von ihrem Cocktail nahm, ihren Blick durch die Bar gleiten. Neben dem Schattenj√§ger gab es eigentlich nur noch einen Menschen den sie attraktiv fand. Quasi Plan B und Plan C war einer der betrunken Idioten, falls die nicht zu betrunken waren. Schlie√ülich war diese Nacht f√ľr Naira sozusagen Lebenswichtig und da w√ľrde sie sie sich nicht auf Gl√ľck verlassen. Doch erstmal wandte sie sich wieder Plan A zu. Dem h√ľbschen Schattenj√§ger mit den blonden Haaren.









Andere
written by
Jaci
Single
22 years old - Schattenjäger -
Posted on:  29.10.2022, 22:31 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




Es verging nicht lange, die er an der Bar sa√ü schon kam jemand und setzte sich neben ihm. Als er angesprochen wurde und die Person ansah, musterte er sie. Sie war h√ľbsch und auch attraktiv, das wusste sie sicherlich und daher nahm er von seinem Getr√§nk einen weiteren Schluck, bevor er ihr antwortete.

"Der Schattenjäger hat einen Namen. Er hat heute frei und außerdem wurde ihm die Bar von einem Freund empfohlen, außerdem ist es mir gleich ob es eine Mundie Bar ist oder nicht, schließlich kenne ich mich mit den Gepflogenheiten aus", sagte Caleb und legte den Kopf schief und sah zu wie sie zu schmunzeln begann.

"Also erzähl mir Nymphe was machst du hier? Solltest du nicht irgendwo anders sein, vielleicht in den Wäldern?, sagte er und ärgerte sie etwas.









Schattenjäger
written by
Ana
Single
20 years old - Musik & Tanz - Tänzerin
Posted on:  30.10.2022, 14:29 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




"Dann verrate mir doch deinen Namen!", meinte sie und lachte. Ein Schattenj√§ger mit Humor also. Na das konnte ja Interessant werden. Als er sie Nymphe nannte, wich jedoch das grinsen aus ihrem Gesicht. "Woher wei√üt du das?", fragte sie. Schlie√ülich sagte sie nie jemanden das sie eine Nymphe war. Sie bezeichnete sich immer als eine Elbe. Schlie√ülich wollte Amara nicht das bekannt wurde, da√ü es tief in den W√§ldern des Lichten Hofes tats√§chlich Nymphen gab. Sie waren ein Geheimnis und daher war Naira schockiert als der Schattenj√§ger sie als Nymphe bezeichnete. "Du weist mehr als du eigentlich wissen solltest. Wissen kann gef√§hrlich sein, Schattenj√§ger. Ich bin keine Bedrohung aber ihr habt Amara lange untersch√§tzt und das hat sie sich nun zu nutze gemacht.", erkl√§rte sie. Das war kein Geheimnis und auch wenn Naira schlechte Erfahrungen mit Schattenj√§ger gemacht hatte so war sie nicht alle in einen Topf. Nur das war der Grund weshalb sie ihm diese Wahrnung zukommen lie√ü. "Nun was wei√üt du denn √ľber Nymphen? Ich k√∂nnte dir etwas Nachhilfe geben!", meinte sie und l√§chelte.









Andere
written by
Jaci
Single
22 years old - Schattenjäger -
Posted on:  30.10.2022, 20:39 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




Caleb sah die Nymphe an und √ľberlegte ob er ihr den Namen verraten sollte aber wollte nicht b√∂se sein. "Caleb, mein Name ist Caleb und wie darf ich dich nennen? Nur dauerhaft rothaarige Nymphe klingt langweilig", sagte er und sah sie herausfordernd an.

Als er sie √ľberrascht ansah, war Caleb verwirrt. "Also das war eigentlich nur eine Vermutung, aber in den Mundiewelt gibt es auch viele Geschichten √ľber Nymphe, klar es sind eigentlich Mythologien aber man erkennt unterschiede zwischen Elben und Nymphen. Ich bin nicht unwissend, ich habe mich √ľber jegliche Rassen erkundigt, ob jetzt in der Schattenwelt oder Mundiewelt auch wenn das meiste nur das gr√∂√üte Schwachsinn ist", gab der Schattenj√§ger zu.

"Amara, eure K√∂nigin hat jedes Recht den meisten Schattenj√§gern zu misstrauen aber ich keiner davon und w√ľrde niemals Geheimnisse preisgeben oder verraten", sagte er ehrlich und sah ihr fest in die Augen.

"Wie w√ľrde die Nachhilfe denn aussehen, vielleicht br√§uchtest du welche √ľber Schattenj√§ger. Ich sch√§tze eurer Wissen ist so eingerostet, das ihr nach den alten Regeln spielen w√ľrdet", scherzte Caleb.









Schattenjäger
written by
Ana
Single
20 years old - Musik & Tanz - Tänzerin
Posted on:  31.10.2022, 17:35 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




Caleb war also der Name des Schattenj√§gers. Passte irgendwie zu ihm. "Also Caleb, sch√∂ner Name und ungew√∂hnlich f√ľr Schattenj√§ger. Ich mein jeder dritte hei√üt gef√ľhlt Jonathan bei euch. Nichts f√ľr ungut. Mein Name ist Naira. ", sagte sie und stellte sich im selben Atemzug vor auch noch. Denn ja sie wollte nicht rothaarige Nymphe auf Dauer genannt werden. Obwohl das nicht so √ľbel klang. Wenn man es mit Namen verglich die man sie sonst schon genannt hatte war rothaarige Nymphe ziemlich freundlich dagegen. Mit seiner Erkl√§rung woher er wusste das sie eine Nymphe war, √ľberraschte er sie abermals. "Du kennst also alle Mythen. Ziemlich ungew√∂hnlich f√ľr Schattenj√§ger, du √ľberrascht mich schon wieder.", meinte sie. Als er dann √ľber Amara sprach, sagte sie erstmal nichts dazu. Denn Amra machte keinen Unterschied. Weshalb sie nichts weiter dazu sagte. Was sollte sie auch gro√üartig sagen? Amara hatte ihren eigenen Kopf. "Ich kann dir da nicht helfen. Amra hat ihren eigenen Kopf sie l√§sst sich von ihren Pl√§nen nicht abbringen.", erkl√§rte sie. Es stimmte ja auch. Naira lie√ü sich aber nicht runtergehen, denn wir es doch so das sie etwas brauchte und negative Stimmung war dadurch nicht gut. "Vielleicht sollten wir uns dann gegenseitig Nachhilfe geben. Aber nicht hier!", meinte sie und wartet ab wie er reagieren w√ľrde. Hier in der N√§he gab es ein Motel und sie hatte sich dort ein Zimmer genommen f√ľr heute Nacht.









Andere
written by
Jaci
Single
22 years old - Schattenjäger -
Posted on:  31.10.2022, 19:48 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




"Tja, ich bin kein Morgenstern oder Fairchild, oder sonst wie. Ich bin ein Trueblood, da nehmen wir auch mal au√üergew√∂hnliche Namen in den Stammbaum", sagte er und sah die Nymphe an. "Wie gesagt ich bin unter einer Mundiemutter aufgewachsen und es gibt Mythen und Legenden in der Mundiewelt √ľber Nymphen und auch √ľber andere Wesen, aber sie sind nicht alle bekannt als wahr. Manche Geschichten sind einfach wirklich nur Geschichten, die man kleinen Kindern erz√§hlt wenn sie unartig waren", gab Caleb zu.

"Ich wei√ü da du da nicht helfen kannst. Man m√ľsste mit Amara selbst sprechen, aber ich sch√§tze da m√ľsste man eine Audienz verlangen", sagte der Schattenj√§ger und schmunzelte. Er winkte dem Barkeeper zu, das er noch ein Gintonic wollte. "Ich bin ganz Ohr", sagte er und dankte dem Barkeeper als er ihm das Getr√§nk reichte und er kurz daran nippte. Naira wollte also unter vier Augen lernen? War das ein Angebot oder eine Verf√ľhrungsstrategie? Caleb hob die Brauen und l√§chelte. "Hast du es eilig?, fragte er neugierig.









Schattenjäger
written by
Ana
Single
20 years old - Musik & Tanz - Tänzerin
Posted on:  02.11.2022, 19:41 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




"Mir gef√§llt der Name, ist eben etwas au√üergew√∂hnlich!", meinte sie. Das bestimmte Schattenj√§ger Familien einen faibel f√ľr traditionelle hatten aber nicht alle, war ihr nicht bewusst. Woher auch, sie hatte nicht so viel mit Schattenj√§gern zu tun. "Anscheinend wei√ü ich wirklich nicht so viel √ľber Schattenj√§ger, wie ich dachte. Da kommt mir die Nachhilfe genau recht!", sagte sie und klang leicht verf√ľhrerisch. Mit jedem weiteren Wort wurde der Schattenj√§ger interessanter und interessanter f√ľr sie. Die Tatsache das er eine Mundie Mutter hatte und mit allerhand verschiedenen Myten vertraut war, war nichts allt√§gliches bei Schattenj√§ger, so viel wusste sie. Doch als sie auf Amara zu sprechen kamen, wurde ihr anders. Dieses Thema war nicht einfach. Ja sie hatte damit begonnen und bereute es. Amara hatte eben eigene Ansichten und die lie√ü sie nicht √§ndern. "Ohne eine Audienz ist kein Gespr√§ch mit ihr m√∂glich aber selbst wenn du eine bekommst wirst du nichts erreichen. Worte gen√ľgen ihr nicht mehr. Es gibt kaum eine Tat die sie √ľberzeugen w√ľrde, denn wenn sie ist von ihrer Meinung √ľberzeugt und l√§sst sich davon nicht abbringen.", erkl√§rte die Nymphe. Naira hatte ihren Drink schon geleert und hatte gehofft gleich los zu k√∂nnen doch Caleb bestellte noch einen Drink. Noch war Zeit aber diese Zeit wollte sie nicht nur in dieser Bar verbringen. "Nein, genie√üe noch deinen Drink in Ruhe!", meinte sie. Selbst wollte sie keinen mehr.









Andere
written by
Jaci
Single
22 years old - Schattenjäger -
Posted on:  03.11.2022, 20:33 - W√∂rter: - Offline

Just some fun
   Naira   Caleb Trueblood
am 16.05.2010




"Es kann eben nicht jeder gleich heißen. Meine Mutter hat sich mit Caleb durchgesetzt und ich finde ihn auch nicht sehr schlecht", gab er zu und sah de Nymphe an und nippte an seinem Glas. "Na siehst du, wie sehr ihr euch in uns täuscht? Naja in die meisten Schattenjäger", sagte Caleb und wusste das sie da ein gespaltenes Verhältnis hatte, da einige Schattenjäger wirklich nicht gut auf die Elben & die Elbenkönig zu sprechen waren.

"Sicher das es wirklich nur um die Geschichtsstunde geht und nicht √ľber was anderes?, fragte er schmunzeln und hob wissend die Augenbrauen und sah Naira tief in die Augen. Sie sah eigentlich unschuldig aus aber Caleb konnte sich vorstellen, das sie es faustdick hinter den Ohren hatte.
"Keine Audienz? Ich sch√§tze mal sie braucht wohl Beweise f√ľr mein Anliegen", sagte er und √ľberlegte wie er das anstellen konnte.

"Hast du es eilig?, fragte Caleb und stellte nun sein Glas hin, den Inhalt hatte er w√§hrend ihr Gespr√§ch geleert. Nun stand er auf, gab dem Barkeeper das was er ihm schuldete und schl√ľpfte dann anschlie√üend in seine Jacke und sah Naira an. "Also wollen wir nun los oder hast du schon Wurzeln geschlagen?, fragte er und blickte nach drau√üen. Mittlerweile war es stockdunkel geworden und kalt ebenfalls, gl√ľcklicherweise war die Jacke etwas gefuttert innen so das sie ihn warm hielt.









Schattenjäger
written by
Ana
Single



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste