Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies d├╝fen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte best├Ątige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabh├Ąngig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ├╝ber den Link in der Fu├čzeile ├Ąndern.
sign in register welcome to bound by blood,
guest
Welcometo bound by blood
Willkommen im Bound by Blood. Wir sind ein Fandom/Mystery RPG das an die Serie Shadowhunters angelehnt ist. Unser Board exestiert schon 2 Jahre, bei den Important Information k├Ânnt ihr alles nachlesen was passiert ist sowie auch das l├Ąngst Vergangene! Das Board orientiert sich an der Serie aber auch mit Elementen aus den B├╝chern. Genauso gibt es bei uns die M├Âglichkeit eigene Rassen mit einfliesen zu lassen, wenn sie unserem Setting entsprechen, jene k├Ânnt ihr bei der Charaktervorstellung vorstellen und wir schauen ob wir hamonieren k├Ânnten! Ihr k├Ânnt und d├╝rft gerne bei uns mitwirken, wenn gew├╝nscht, doch auch hat das Team viele eigene Ideen, um euch gen├╝gend Plots zu bieten. Unser Rating ist auf FSK 18 gesetzt. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und verf├╝gen ├╝ber keine Mindestpostl├Ąnge. Wir schreiben unsere eigene Geschichte, bei der ihr euch gut einbringen k├Ânnt. Es sind ├╝bernat├╝rliche Wesen, wie Nephilim, Engel, D├Ąmonen, Hexenmeister, Vampire, Werw├Âlfe, Elben und andere Wesen gestattet. Interesse? Dann melde dich an und werde ein Teil von uns!
online0 Teammitglieder
Zurzeit ist kein Teammitglied online!
Inplaykalender
Juli 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
August 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
September 2010
MonTueWedThuFriSatSun
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
&&' WetterInplay Info
Ein Blick auf den Kalender verr├Ąt uns, dass Juli - September 2010 unseren Zeitraum zeigt. Der Juli wurde - seinem Ruf vollst├Ąndig gerecht und sorgte mit einem Wetterumschwung bis zu einer Spitzentemperatur von 36┬░ Grad. Auch der August l├Ąsst uns mit sommerlichen Temperaturen nicht im Stich. Doch der anschlie├čende Sepember l├Ąsst die Temperaturen wieder um einige Grade sinken. Es ist mit 16 - 20┬░ zu rechnen. Die n├Ąchste Vollmonde sind am: Montag, 26. Juli l 2010 | Dienstag, 24. August 2010 | Donnerstag, 23. September 2010

┬╗ Inplay-Monate: Juli-September 2010
┬╗ Tage: Montag bis Sonntag
┬╗ N├Ąchster Zeitsprung: folgt
newstime
28.02 Der erste Charakter aus der Vergangenheit ist hier, n├Ąmlich Will Herondale. Weitere sind gerne gesehen.2 neue Rassen wieder im Forum. Community Abende mit unseren Usern.
31.01 Zus├Ątliche Blacklist Warnung, Neue Gesuche und Sets f├╝r alle Charas erstellt von Ana aka. Leonora.
15.11 Automatische Themen Archivierung ist nun aktiv. Neue Hintergrund Infos bei den Backround Informations und im Wiki.
14.11 2 Jahre Bound by Blood!!!
18.09 Neue an das Inplay angepasste Storyline, Zeitsprung, Neue Rasse, Was bisher geschah & Timeline
16.09 Kai und Jutta haben das Forum verlassen. Chrissi unterst├╝tzt uns wieder als neues Teammitglied
02.04 Start des neuen Inplayplotes.
12.03 Der alte Plot und das Spieljahr 2009 ist beendet. Wir befinden uns nun im Jahr 2010 im Inplay. Der neue Plot wird die Tage gestartet.
18.11 Wir haben ein neues Standard Design.
17.09 Wir begr├╝├čen Jutta aka Alec Lightwood als neues teammitglied!
19.08 Das Forum wurde neu zusammengebaut und alle Fehler behoben. Zudem begr├╝├čen wir Kai aka Jace im neues Teammitglied. Das zweite Design ist fertig.

09.07 Verstorbene Charaktere nun als NPC im Nebenplay spielbar.
22.05 Unsere Technik-Abteilung arbeitet gerade an der L├Âsung des Alert-Problems.
24.01 Wir arbeiten an einem zweiten Design.
03.12 Werft doch mal einen Blick auf unseren Adventkalender.
22.11 Wir begr├╝├čen ein neues Mitglied im Team.
15.11 Das Inplay wurde heute offiziell er├Âffnet.
14.11 Das Forum ist nun offiziell er├Âffnet. Es gibt noch das ein oder andere optische Detail das angepasst wird aber das erledigen wir so nebenbei.
07.11 Das Forum ist bald fertig und wird die n├Ąchsten Tage er├Âffnet werden.
  The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
18 Jahre years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  06.10.2022, 20:57 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




Seit dem Angriff des Unbekannten und dem Test der Inquisitiorin waren zwei Tage vergangen. Zwei Tage an denen Clary nur Izzy ihren eher absurden Wunsch anvertraut hatte. Clary war wieder halbwegs fit, trainieren durfte die junge Schattenj├Ągerin aber noch nicht. Sie sollte sich diesbez├╝glich noch schonen. Auch Missionen waren noch tabu f├╝r sie. Beides fand Clary nicht gerade toll aber sie hielt sich daran. Schlie├člich wollte sie wieder vollends zu Kr├Ąften kommen. Die beiden Tage verbrachte Clary viel mit Zeichen oder Lesen. Denn Jace sollte nicht iretwegen zur├╝ck bleiben. Auch an Tag drei stand noch kein Training oder Mission f├╝r sie an. Langsam aber sich fiehl ihr die Decke auf den Kopf.

Der Morgen fing nicht wie jeder an. Denn als Clary wach wurde, lag Jace nicht mehr neben ihr. Verwundert sah sie sich im Zimmer um. Doch von Jace keine Spur. Sie konnte es ihm nicht mal ver├╝beln, sie durfte ja kaum was machen, das er dennoch trisnierte und Missionen machte war daher ganz normal. Clary wol├Âte gerade aufstehen als die Zimmert├╝r aufging. Herein kam Jace. Doch was er in den H├Ąnden hielt, war etwas das sie nicht erwartet hatte. Denn er trug ein Tablett voll mit Pfannkuchen und Kaffee in den H├Ąnden. Fr├╝hst├╝ck! Clary konnte es gar nicht glauben, vorallem da es keinen besonderen Anlass daf├╝r gab. Sie hatte nicht Geburtstag und es war heute auch kein Feiertag. "Fr├╝hst├╝ck im Bett f├╝r mich? Womit hab ich das denn verdient?", meinte sie. Also diese ├ťberraschung war ihm wirklich gelungen. Sie deutete auf die Seite neben sich. Er sollte anschlie├čend wieder Platz nehmen. Dann konnten sie gemeinsam Fr├╝hst├╝cken, denn die Pfannkuchen reichten ohne weiteres f├╝r sie beide.









Schattenj├Ąger
written by
Jaci
In einer Beziehung
Jace Herondale
18 years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  06.10.2022, 21:25 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




Da war er nun, samt Fr├╝hst├╝ck. Clary's L├Ącheln war dies ihm wert. Sodann stellte er alles ab neben ihr. Setzte sich ebenso dazu, nahm sich ein St├╝ck. "Mit dem hast du nicht gerechnet...", grinste Jace da und nahm einen Bissen. "Ich hab mir heute gedacht, dass wir heute was ganz normales unternehmen... Ohne D├Ąmonen, ohne Missionen, oder sonst etwas.", verk├╝ndete der Schattenj├Ąger und vielleicht war dies seiner Freundin ja noch erneut ein L├Ącheln wert. Wer wusste das schon. Eventuell freute sie sich ja dar├╝ber. Normalit├Ąt konnte in ihrem Fall nicht schaden.

Denn Missionen waren noch tabu f├╝r sie und er wollte Clary nicht auch gleich ├╝berfallen, oder ├╝berfordern. Jace wollte nicht, dass ihr noch etwas passierte oder sie sich erneut so sehr anstrengte. Klar hatte sie ihm das Leben gerettet aber noch einmal w├╝rde Jace dies nicht zu lassen. Er konnte schlie├člich auf sich selber aufpassen. Wom├Âglich war er deswegen schon so fr├╝h munter geworden um trainieren zu gehen und um im Anschluss darauf, mit leckerem Fr├╝hst├╝ck hier wieder zu landen - bei der Frau die er liebte. Und da sie sich sowieso noch im Bett befand, konnte man einer anderen Aktivit├Ąt ja ebenso nachgehen bevor man auf den Jahrmarkt erscheinen w├╝rde.









Schattenj├Ąger
written by
Chrissi
In einer Beziehung
Clarissa Fairchild
18 Jahre years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  06.10.2022, 22:34 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




"Nein damit hab ich wirklich nicht gerechnet!", sagte sie und l├Ąchelte. Also diese ├ťberraschung war ihm wirklich gelungen. Das Fr├╝hst├╝ck sah so verdannt gut aus. Aus diesem Grund griff Clary auch direkt zu. Wie nicht anders zu erwarten schmeckten sie genauso gut wie sie aussahen. W├Ąhrend sie also das Fr├╝hst├╝ck genossen erz├Ąhlte Jace ihr von den Pl├Ąnen f├╝r heute. Auch damit ├╝berraschte er sie. Sofort bildete sich ein strahlendes L├Ącheln auf ihren Lippen. Doch dann wurde ihr bewusst das Izzy sie wohl verraten hatte. Aber gut sie war ihr nicht b├Âse denn scheinbar hatte sie Jace ├╝berzeugen k├Ânnen ihren Traum zu erf├╝llen.

"Einen Tag ohne allem? Das klingt wirklich toll. Aber wird dir das denn nicht zu langweilig? ", fragte sie besorgt. Jace war kein Mundie, er war zudem nicht mal ein Fan von Aktivit├Ąten der Mundies. Klar w├╝rde sie diesen Tag gerne mit ihm verbringen aber wenn er dadurch schlechte Laune bekam, war das doch auch nicht toll. Sie konnte versuchen ihm zu zeigen das Mundie Aktivit├Ąten auch Spa├č machen konnten. Wieso sollten Schattenj├Ąger keinen Spa├č haben. Clary a├č die Pfannkuchen fertig. Wie am Anfang festgestellt reichten diese f├╝r beide. Die junge Schattenj├Ągerin trank noch in Ruhe ihren Kaffee aus, ehe sie das Tablett mit dem Geschirr darauf auf den Boden stellte.

Eigentlich w├╝rde sie jetzt aufstehen und duschen gehen. Doch vorher wollte sie sich noch bei Jace f├╝r das wunderbare Fr├╝hst├╝ck bedanken. Wie konnte man sich am besten bedanken? Ganz klar mit einem Kuss. Also legte sie eine Hand an seine Wange und blickte ihn an. "Danke f├╝r das wundervolle Fr├╝hst├╝ck!", sagte sie und k├╝sste ihn.









Schattenj├Ąger
written by
Jaci
In einer Beziehung
Jace Herondale
18 years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  07.10.2022, 20:01 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




Das Clary ihn fragte ob ihm das nicht langweilig wurde kommentierte er nur er w├╝rde es dann sehen, denn er wollte ihr die Laune nicht gleich verderben zumal sie so oder so nicht wirklich irgendetwas machen konnte. Da war es nur logisch dass er ihr einen sch├Ânen Tag g├Ânnen wollte. Nat├╝rlich folgte auch prompt von Clary ein 'Danke' als sie fertig war mit ihrem Teller und somit das Fr├╝hst├╝ck offiziell beendet hatte. Jace grinste und meinte er h├Ątte es gern gemacht, und dem war auch so. Danach sp├╝rte er auch gleich ihre zarten Lippen an den seinen. Herrlich, wenn man ihn fragen w├╝rde und ein kleines s├╝├če Verlockung auf mehr... Doch Jace behielt klaren und k├╝hlen Kopf.

Er wollte der Fairchild Abwechslung bieten und auch zeigen, dass er sich wohl allm├Ąhlich mit der Mundiewelt auseinandersetzte und das alles nur wegen ihr. "Na dann..", meinte Jace und war aufgestanden. "Die warten nicht auf uns und schicken auch keine Extraeinladung.", grinste der Schattenj├Ąger da und zog Clarissa mit sich, zusammen zogen sie sich ihre Schuhe an und auch eine d├╝nne Weste nur f├╝r den Fall dass es regnete. Sodass sie nicht ganz klatschnass werden w├╝rden. "Ich hoffe du hast diesesmal kleine Waffen dabei...", meinte Jace bevor sie losgehen w├╝rden und bedachte Clary mit einen schon fast durchbohrenden, ernsten Blick. Diesmal wollte er auf alles vorbereitet sein und nichts dem Zufall ├╝berlassen.









Schattenj├Ąger
written by
Chrissi
In einer Beziehung
Clarissa Fairchild
18 Jahre years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  08.10.2022, 10:40 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




Was f├╝r eine tolle ├ťberraschung das Fr├╝hst├╝ck im Bett gewesen war und nun auch einen ganzen Tag ohne Schattenj├Ąger Kram. F├╝r Clary war das nicht selbstverst├Ąndlich, denn sie wusste wie Jace zu Mundie Kram stand. Deshalb war sie auch etwas besorgt das er sich langweilen k├Ânnte, aber das tat er schnell ab. Der Kuss den Clary ihn als Dankesch├Ân gab, endete viel zu schnell und mehr wurde erst gar nicht daraus. Aber gut sie hatten ja auch noch den Abend.

Jace verlor keine Zeit und scheuchte sie quasi aus dem Bett. Da sie nicht wusste was seine Pl├Ąne waren, w├Ąhlte sie eine Jeans und ein Top. Beides sah schick aus und praktisch. Zur Sicherheit nahm sie auch eine Jacke mit. In der Tasche der Jacke verstaut sie ihre Stele. Danach verschwand sie im Badezimmer und machte sich eine Hochsteckfrisur. Izzy hatte ihr, ihre speziellen Haarnadeln gesorgt. Dann noch etwas Make up und Clary war soweit fertig.

"Izzy hat mir ihre Haarnadeln gesorgt!", erkl├Ąrte sie auf seine Frage hin. Damit war sie nun fertig und es konnte losgehen. "Wo hin wollen wir eigentlich?", fragte Clary als sie das Zimmer verlie├č und Richtung Instits Ausgang marschierte. Das hatte ihr Jace n├Ąmlich noch nicht verraten. Gespannt blickte sie ihn an um zu erfahren was er sich f├╝r den heutigen Tag ausgedacht hatte.









Schattenj├Ąger
written by
Jaci
In einer Beziehung
Jace Herondale
18 years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  08.10.2022, 10:57 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




Nat├╝rlich war Clary aufgeregt, und wollte unbedingt wissen wohin es gehen w├╝rde. "Jahrmarkt.", meinte Jace und musste erst selber verdauen was er gerade gesagt hatte. Viel zu viele Mundies w├╝rden laut kreischend neben ihnen umher gehen. Dann noch diese Ger├╝che die einem wegen der Essensst├Ąnde in die Nase kommen w├╝rden. Tja aber, er wollte es Clary zu Liebe machen.

"Ich hoffe du freust dich und er ist nicht weit vom Institut entfernt, somit k├Ânnen wir dich wieder nach Hause bringen, wenn es zu viel wird.", meinte Jace und war gerade richtig stolz das sein 'Plan' so kompakt war. Sodann waren beide aus dem Institut gegangen und auch war Jace zufrieden dass sie sich um ihre Waffen gek├╝mmert hatte, was sollte jetzt eigentlich noch schiefgehen? Sodann schenkte er Clary seinen Arm das sie sich einharken durfte bei ihm und so waren sie schlie├člich bei besagtem Mark angekommen.

Wo schon viel los war, un├╝bersichtlich wenn man den Schattenj├Ąger fragen w├╝rde aber, tapfer ging er immer mehr ins Get├╝mmel, dabei Clary gut festhaltend. "So wohin willst du denn zuerst?", fragte er als er schlie├člich stehen geblieben war und sich selber orientieren musste. Es gab hier viele Fahrgesch├Ąfte, als auch kleine L├Ąden mit Kleidung, Spielzeug, Essen und so weiter.









Schattenj├Ąger
written by
Chrissi
In einer Beziehung
Clarissa Fairchild
18 Jahre years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  08.10.2022, 12:49 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




Nat├╝rlich freute sich Clary, denn ein Jahrmarkt Besuch stand fr├╝her auf ihrer TO Do Liste als sie noch ein Mundie war. Viele ihrer Klassenkameraden gi gen mit ihren dates auf den Jahrmarkt. Clary hingegen war mit Simon dort gewesen. Auch wenn es lustig war, so was es nicht das gleiche als w├╝rde man mit seinem Date hingehen. Clary hatte nicht damit gerechnet das dieser Traum jemals Wahr werden w├╝rde. "Du ├╝berrascht mich. Du gibt's Dir so viel M├╝he. Das bedeutet mir viel!", sagte sie.

Der Weg zum Jahrmarkt war nicht weit. Dazu kam noch das sie Gl├╝ck hatten und keine Schlange vorm Eingang war. So mussten sie nicht warten und das erste was sie machen wollte war sich umsehen. Clary wollte wissen was es alles so an Attraktionen gab. Es gab einige Themen Fahrten, manche sollten daf├╝r Sorgen das man sich gruselte ander waren eher romantisch angehaucht. Nat├╝rlich gab es auch verschiedene Achterbahnen mit jeder Menge Loopings. Ein Horror Haus das angeblich so schrecklich war das sich kaum einer rein gehen traute. Wurde zumindest so verk├╝ndet. Ganz am Ende gab es noch St├Ąnde wo man Sachen gewinnen konnte.┬á Alles in allem war der Markt ziemlich gro├č und bot viele Attraktionen.┬á Nicht alles klang interessant und f├╝r den Anfang war sie f├╝r etwas ruhiges,┬á da sie ihr Fr├╝hst├╝ck noch verdauen musste. "Ich w├╝rde vorschlagen wir beginnen mit etwas ruihgem,┬á damit wir das Fr├╝hst├╝ck noch in Ruhe verdauen k├Ânnen. Die Achterbahnen laufen ja nicht weg.", meinte sie und wartete was Jace.dazu meinte.


"Also das Riesenrad f├╝r den Anfang ist auf jeden Fall eine gute Idee! So eine Fahrt wo man sich nicht gruselt klingt auch ganz nett. Ich mein vermutlich lachen wir dabei mehr als das wir uns gruseln aber das macht ja nichts. Vor der Achterbahn habe ich etwas Angst. Wogegen Street Food und S├╝├čkram ebenso gut klingt. In dieses Horrorhaus lohnt sich bestimmt ein Blick. Das gibt ebenso etwas zu lachen ", meinte sie. Clary war ganz aufgeregt bei den vielen Sachen die sie hier machen konnten.









Schattenj├Ąger
written by
Jaci
In einer Beziehung
Jace Herondale
18 years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  08.10.2022, 13:12 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




Die Freude und die pure Aufregung stand Clary ins Gesicht geschrieben, sie verhielt sich schon fast wie ein kleines Kind. Jace konnte sich ein Schmunzeln dar├╝ber nicht verkneifen, aber er musste zugeben, er lies sich von ihrer Stimmung leicht mitrei├čen. Sie hatte so etwas sorgenfreies, etwas dass er schon lang nicht mehr erleben durfte... und nun erlaubte sich der Herondale dies schon fast, aber nur beinahe... denn er hielt immer noch die Augen offen, wollte auf alles gefasst sein.

Aber Clary war ansteckender, er lies sich also von ihr zu dem Riesenrad schleppen. Jace zahlte beide Tickets und schlie├člich waren die beiden in einer der Riesenradgondeln. Er setzte sich, und nahm automatisch schon Clarys Hand. Nicht das er Angst hatte, aber... so machte er es eben.

Sodann w├╝rden sie New York von Oben sehen, doch Jace wollte lieber schauen, wie der Platz aufgebaut war, wo ihre Fluchtm├Âglichkeiten waren und ob sich hier schon etwaige Wesen aufhielten, die es galt zu enttarnen. Ob Clary wusste das er insgeheim 'arbeitete', kurz blickte er zu ihr hin├╝ber, vorsichtig sodass sie keinen Verdacht sch├Âpfte nur um sich dann wieder vollends zu konzentrieren und seine Aufmerksamkeit dem Treiben schenkte. Dann ruckelte es leicht, und die Fahrt ging los.
"Ja wohl besser das wir das Fr├╝hst├╝ck vorerst drinn behalten.", meinte Jace und merkte wie es allm├Ąhlich in die H├Âh' ging.









Schattenj├Ąger
written by
Chrissi
In einer Beziehung
Clarissa Fairchild
18 Jahre years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  08.10.2022, 13:52 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




So ging es nun Richtung Riesenrad. Clary war noch nie mit so etwas gefahren doch im Gegensatz zu den Achterbahnen machte es ihr keine Angst. Tats├Ąchlich freute sie sich auf die Fahrt und die Aussicht. Doch so viel bekam sie von der Aussicht gar nicht mit. Den als die Gondel oben hielt , kuschelte sie sich direkt an Jace. So lie├č sie es sich auch nicht nehmen und schlang ihre Arme um seinen Nacken und k├╝sste ihn. Erst als sich das Rad wieder in Bewegung setzte l├Âste sie sich von ihm. Danach schaffte Clary es schlie├člich doch noch die Aussicht f├╝r einen Moment zu genie├čen.

┬áDer Park versprach jede Menge Spa├č und Action und wenn sie mit so vielen Attraktionen wie m├Âglich fahren wollten dann w├╝rden sie sicherlich auch keine Zeit mehr f├╝r weitere Ziele haben. Aber das machte nichts. Schlie├člich war die Fahrt zu Ende und sie hackte mich erneut bei Jace unter. "Was wollen wir als n├Ąchstes ausprobieren? Nur noch keine Achterbahn. Ich f├╝rchte mein Magen braucht noch etwas ehe er so eine Fahrr verkraftet.", erkl├Ąrte sie.┬á

Clary war etwas ├Ąngstlich gegen├╝ber den Achterbahnen aber wenn sogar andere Jugendliche damit fuhren konnte es ja nicht so schlimm sein. Selbst ├ältere fuhren auch mit. Vielleicht einfach mal ausprobieren. Eine Fahrt w├╝rde sie schon ├╝berleben und wenn es ihr nicht gefiel dann w├╝rde sie keine zweite Fahrt mitmachen. Doch erstmal stand noch immer Fr├╝hst├╝ck verdauen an. Die Fahrt mit dem Riesenrad hatte Clary sehr gefallen und sie wollte zum Schluss gerne noch einmal damit fahren. Mal sehen was sie als n├Ąchstes machen w├╝rden.









Schattenj├Ąger
written by
Jaci
In einer Beziehung
Jace Herondale
18 years old - Schattenj├Ąger - Schattenj├Ąger
Posted on:  08.10.2022, 16:28 - W├Ârter: - Offline

The danger of adventure is worth a thousand days of ease and comfort
   i Clarissa Fairchild    i Jace Herondale
am 12.04.2010




"Ich h├Ątte mir gedacht, du tust und gehst dahin wo es dir gef├Ąllt... Schlie├člich soll das Dein Tag werden:", gab Jace da schulterzuckend von sich als Clary ihn fragte wohin sie nun gehen w├╝rden.
Insgeheim wusste Jace ja selbst nicht was er hier eigentlich tat aber was tat man nicht alles f├╝r die Liebe und... wer wusste schon was f├╝r ihn am Ende des Tages so raussprang dank dieser 'grandiosen' Idee.

So trottete der Schattenj├Ąger hinter seiner Freundin her von Fahrgesch├Ąft zu Fahrgesch├Ąft zugegeben die eine Grottenbahn war recht ansehlich so mit der Wasserfahrt, hatte selbst ihm Spa├č gemacht. Dabei fuhren sie bei verschiedenen Schaufenstern vorbei mit jeweils Mundiem├Ąrchenfiguren darin. Jene faselten irgendwie sogar etwas. Das Fr├╝hst├╝ck schien ebenso l├Ąngst verdaut gewesen zu sein und so waren sie schlie├člich in einer der Hochschaubahnen gelandet. Nur mit gut Zuredens seitens Jace, akzeptierte Clary schlie├člich dass sie zum 'Higher Coaster' gingen der ultraviele Kurven hatte und unz├Ąhllige Loopings. Mh, vielleicht nicht gerade die Anf├Ąngerfreundlichste Bahn aber.. wenn, dann denn!
Jace lachte die ganze Fahrt ├╝ber, hatte sogar richtig viel Spa├č dabei gehabt, als die Fahrt zu Ende war.









Schattenj├Ąger
written by
Chrissi
In einer Beziehung
Clarissa Fairchild
┬ź Next Oldest | Next Newest ┬╗



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/G├Ąste