Bound by Blood
Offen Bonjour - das Pariser Institut stellt ein - Druckversion

+- Bound by Blood (https://bound-by-blood.de)
+-- Forum: One look in my eyes (https://bound-by-blood.de/forumdisplay.php?fid=14)
+--- Forum: Wanted & Unwanted (https://bound-by-blood.de/forumdisplay.php?fid=15)
+---- Forum: Canons (https://bound-by-blood.de/forumdisplay.php?fid=16)
+----- Forum: Groups (https://bound-by-blood.de/forumdisplay.php?fid=19)
+----- Thema: Offen Bonjour - das Pariser Institut stellt ein (/showthread.php?tid=721)



Bonjour - das Pariser Institut stellt ein - Elena Nightlaw - 02.10.2021



Bonjour - das Pariser Institut stellt ein
SHADOWHUNTERS | TOGETHER & UNITED
Shadowhunter (auch bekannt als Nephilim) sind eine Rasse von Lebewesen, die als Menschen mit Engelblut geboren werden. Sie bekämpfen die Dämonen, die die Welt bedrohen und haben ihre eigene Zivilisation und Kultur innerhalb der menschlichen Gesellschaft kreiert, während sie die Schattenwelt vor der Welt der Mundies geheim halten und beide beschützen. Sie besitzen sogenannte Runen um ihre Fähigkeiten zu verbessern.
Neugierig geworden? Dann lies weiter, denn hier werden entzückende Shadowhunter gesucht, die unter die Fittiche von Sebastian Verlac genommen wurden. Übrigens sind sie im Pariser Institut zu Hause. Was die gesuchten Protagonisten schlussendlich hier her geführt hat, muss jeder selber wissen. Aber jetzt spanne ich euch nicht mehr weiter auf die Folter, ihr dürft die Gesuchten nun betrachten!
Sebastian
20 JAHRE » Shaodwhunter » Pariser Institutsleiter
Verlac
Als Institutsleiter hat man immer viel zu tun. Das wurde dir erst so richtig bewusst als du von New York wieder retour kamst. Nun hast du die Fäden in der Hand, musst der Inquestitorin zufriedenstellen und ihr immer Bericht abstatten wenn es nötig ist. Du hast zwar das meiste schon gewusst aber Alec war dir eine gute Stütze und ihr werdet euch auch weiterhin unterstützen wann immer ihr gebraucht werdet.
Nun liegt es an dir die Neulinge gut zu unterrichten, sie einzuweisen und das Institut zu leiten, nach Vorschrift versteht sich natürlich.
Vergeben « WILL TUDOR

Raven
26 JAHRE » Shadowhunter
Crawford
Das mit dir nicht immer gut Kirschenessen ist sieht man dir meist sofort an. Du wirkst auf Andere zuerst ziemlich kühl und eher abweisend. Lernt man Dich aber erst einmal kennen so versteht man auch warum. Deine Kindheit war alles Andere als leicht. Du entkamst mit 10 Jahren einem Feuer in deinem Elternhaus, deine Eltern schafften es leider nicht. Man fand dich auf der Straße und brachte dich ins Kinderheim, wo du dich deinem Schicksal fügtest so gut es ging. Du warst damals schon immer jemand der zurücksprach und sich nicht alles gefallen ließ. Mit deinem besten Freund Stelltest du einige dumme Streiche an ihr wurdet aber meist nie erwischt. Die Zeit verging und somit warst du bereit fürs echte Leben. Die Schule hattest du sogar gut absolviert aber mit etlichen Fehlstunden denn du hattest einfach schon damals andere Prioritäten und hältst es bis heute auch so.
Auch sagt man dir nach: Harte Schale weicher Kern, zumindest kannst du auch mal anders und stehst nicht immer deinen Mann aber meist nur, wenn du alleine bist. Dann ertränkst du erst die Gedanken in Alkohol, bis du diese Gefühle zulässt. Tja wir kennen das wohl alle...
Und weiter geht's, als ob das Schicksal es mit deinen nun knapp 20 Jahren immer noch nicht gut mit dir meinte... Tja die wilden Partys die gebrochenen Herzen der Frauenwelt blieben auch Dir nicht erspart du hattest dich nie richtig in einer Partnerschaft gesehen...und dann kam sie!

Deine erste große Liebe 'Ivy' hat dich verwandelt und sich dann aus dem Staub gemacht. Was du geworden bist fragst Du dich? Ein Werwolf! Also herzlich willkommen im Team Werwolf. Seither hast du Paris eigentlich den Rücken gekehrt und bist in New York aufgetaucht. In einer Bar hast du dann auch Tessa Rivers kennen gelernt, und irgendwie funkt es zwischen euch- oder täuscht das? Denn du spielst Anfangs nur mit ihr denn du wurdest vorsichtiger und Beziehungen sind ja bekanntlich nicht wirklich so 'Dein Ding'.
Was die Zukunft für euch bringt ist ungewiss denn du bist nur zu Besuch im New Yorker Institut, gehörst du ja eigentlich dem Pariser Institut. Wirst du dorthin zurückkehren, oder Sebastian Verlac den Rücken kehren?
Frei « STEPHEN JAMES

Roxane 'Roxy'
22 JAHRE » Shadowhunter
Fortescue
Schon von Klein auf warst du der ganze Stolz deiner Familie. Eigentlich hatten deine Eltern sich einen Buben gewünscht aber mit dir waren sie ebenso glücklich. Sie wünschten sich so sehr ein weiteres Kind das sie manchesmal auf dich vergessen hatten, was aber groß nie ein Problem für dich war, denn du wusstest dich schon immer gut selbst zu beschäftigen. Du warst und bist ein wahrer Sonnenschein. Deine offene und extrovertierte Art hat dir schon damals in Idris in deinem Elternhaus und in der Ortschaft zu großer Beliebtheit unter den Gleichaltrigen und Erwachsenen verholfen. Gepaart mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, einem ausgefallenen Sinn für Mode und einem unerschütterlich, sonnigem Gemüt gehst du durch's Leben. Vorurteile sind dir ein Fremdwort und im Grunde bildest du dir auch immer deine eigene Meinung.
Frei « ADELAINE KANE

Matthew 'Matt'
26 JAHRE » Shadowhunter
Blackfire
Er ist eindeutig nicht der friedlichste Zeitgenosse. Man sollte Matthew nicht provozieren, denn man kennt den Pariser-Shadowhunter hier zu Lande eher als sehr aufbrausend. Man würde ihn vermutlich eher in einer Schlägertruppe sehen und nicht als eine Art Ordnungshüter unter den Shadowhuntern. Aber schließlich gibt es auch die Schwierigen und da muss man schonmal Energisch werden, damit sie auch mal kapieren was Sache ist - dies musste Sebastian Verlac ebenso lernen.
Dass er sich manchmal ziemlich in eine Sache hineinsteigert führt dazu, dass seine Freunde ihn auch mal zurückhalten müssen, bevor er es ist, der den Ärger bekommt.
Frei « FRANCISCO LACHOWSKI


Jean
22 JAHRE » Shadowhunter
Darkworld
Wissen geht für diese Dame über alles sie weiß auch was sie später einmal als Shadowhunter erreichen will und arbeitet dementsprechend auch hart darauf hin. Ihr Ziel ist es Vertretung von Sebastian Verlac zu werden. Zwar ist sie auch immer mal wieder für Scherze zu haben, Jean kann überraschend lustig sein wenn man sie abseits ihrer sehr streng wirkenden Fassade kennt, doch sie hat auch ein mütterliches Gen und kümmert sich gerne um Jüngere. Sie ist eine sehr liebevolle Person, die sich im Pariser Institut immer stark engagiert, und an einem Strang mit anderen Shadowhuntern zieht.
Frei « STELLA MAEVE


» Wir sind ein Shadowhunter RPG
» Unser Rating ist L3S3V3. Empfohlen ab 18 Jahren.
» Wir setzten nach 1x13 an und spielen frei weiter
» Wir spielen im Jahr 2009
» Wir suchen noch viele Seriencharaktere
» Bereits verstorbene Charaktere können mit gutem Grund wiederkommen
» Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung.
» Zu spielen sind alle Wesen aus der Serie.
» Auch erfundene Charakter sind gerne willkommen
» Chill-Out-Area zum Plaudern
» Wir haben keine Mindestpostinglänge.
» Ausführliche Hintergrundinformationen rund um das Serien/Bücher-Universum.
» Serienwissen ist nicht nötig. Ausnahme: Seriencharaktere!
» Kurze Steckbriefe!
» Wir bieten die Möglichkeit im Nebenplay, mithilfe des NPC System, Charaktere die zum Zeitpunkt unsere RPGs tot sind zu spielen.




RE: Bonjour - das Pariser Institut stellt ein - Krissy - 15.12.2021

Huhu,

ich habe Interesse an Roxy Smile wenn sie noch zu haben ist würde ich sie gerne übernehmen Angel
Liebe Grüße
Krissy Heart


RE: Bonjour - das Pariser Institut stellt ein - Alexander Lightwood - 15.12.2021

Hallo Krissy,

Roxy ist noch frei, du kannst sie gerne nehmen.

Liebe Grüße Alec